Es wurde das erwartet schwere Spiel!

Nach 12 Siegen in Folge musste sich der 1. Zweckler Dartverein am Freitag Abend nach fast einem halben Jahr zum 1. mal wieder geschlagen geben!
Der Gegner war aber auch kein geringener als der Dattelner Dart e.V. – immerhin Bundesligaabsteiger der letzten Saison!
„Hier ist ja mal was los! – So macht es richtig Bock zu spielen“ so die einhellige Meinung der Gäste!
Ja, das Vereinsheim war sehr gut gefüllt – es lief ja auch zeitgleich noch das Fußballderby der 1. gegen Rentfort. Aber wer nach dem Fußball noch da geblieben ist um die Darter zu gucken wurde keinesfalls enttäuscht.
Zur Halbzeit lagen die Zweckler Dartwerfer mit 4:6 zurück. Leider wurden danach beide Doppel verloren, was schon das 4:8 bedeutete. Steven nahm seine komplette Mannschaft mit und schwor sie draussen auf die weiteren Spiele ein. Leider hat das nicht ganz aus gereicht. Am Ende stand es 8:12 für die Gäste aus Datteln!
Es waren alle enge Spiele! Meistens landete der „letzte Pfeil“ ein Loch neben dem geforderten Doppel! Die Gäste waren in solchen Situationen einfach abgebrühter und auch glücklicher.
Trotzdem war das eine gute Mannschaftsleistung aller Spieler!
Und die Mannschaft ist froh dass dieser Dämpfer schon sehr früh in der Saison kam. Denn so wird man weiter versuchen sich zu verbessern!!

In der Startformation standen am Freitag das Geburtstagskind Christian Kulik, Christian Breuing, David Krampe und Steven Marckowiak.
Von der Bank kam aber auch Ralf Schubert noch zum Einsatz!
Rüdiger Groschke, Sebastian Schroer sowie Wolfgang Amling waren selbstverständlich auch im Vereinsheim um ihre Mannen zu unterstützen!

Am Mittwoch wartet mit den „Ruhrpott Kumpels“ die nächste schwere Aufgabe auf unsere Darter!
Anwurf ist um 19:30 Uhr

Die Adresse für interessierte „Mitfahrer“:
Sport Bar Eving
Evinger Straße 307
44339 Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.