Am Freitag kam es am 2. Spieltag der BZ 02 zum Duell der Meister der A-Ligen 01 und 04, 1. Zweckler Dartverein und Triplespektakel aus Dortmund. Beide Mannschaften gewannen recht eindeutig ihre jeweilige Liga und durften sich zurecht Meister nennen.

Vor  der Partie standen somit die Zeichen auf eine enge Spannende Partie. Soviel vorweg:  Wurde es aber nicht.

Im ersten Block (von vier) konnte die Dartabteilung des SV Zweckel sich bereits eine nicht erwartete Führung erspielen und lag mit 4:1 vorne.  Das gleiche Ergebnis wurde in Block 2 erreicht,  somit stand es zur Halbzeit bereits 8:2 und es fehlten nur noch drei Punkte bis zum Sieg.

Die drei Punkte wurden direkt geholt, sodass der SVZ  mit 11:2 den Gesamtsieg bereits in der Tasche hatte. Im Anschluss ließ die Konzentration etwas nach und es kam zu einem Endergebnis von 15:5.

Das Ergebnis im Ganzen zeigt besonders, dass unsere Jungs in den richtigen Momenten konzentriert  zur Stelle waren, ansonsten wäre es ein ganz knappes Spiel geworden. Das Momentum war hier auf uns Zweckeler Seite.

Somit ist der Start in die neue Liga mit zwei Siegen aus zwei Spielen mehr als geglückt.

Besonders müssen noch die neuen Teammitglieder, Wolfgang Amling, Simon Reinermann und Ralf Schubert erwähnt werden, die zusammengerechnet sofort 7 von 8 möglichen Punkten geholt haben und damit einen entscheidenden Beitrag zu diesem Sieg leisteten.

Am Board für den SVZ waren:

Steven Marckowiak; Christian Kulik; Sebastian Schroer; Ralf Schubert; Simon Reinermann; Wolfgang Amling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.