SV Zweckel – VfB Börnig 2:1 (0:1)

Im Spiel gegen den A-Ligisten taten sich die Zweckeler lange schwer. Die robusten Gäste aus Herne gingen in der 20. Minute in Führung und waren insbesondere in der 1. Halbzeit ein mehr als gleichwertiger Gegner. Trainer Guido Naumann hatte einige Spieler auf unterschiedlichen Positionen getestet, war aber mit dem Ablauf nicht ganz zufrieden.

Zur Halbzeit stellte der Coach dann wieder um und die Gastgeber kamen besser ins Spiel. Die Abwehr stand sicherer und ein Angriff nach dem anderen lief auf das gegnerische Tor. Einige gute Torchancen wurden nicht genutzt und so dauerte es bis zur  83. Minute, in welcher der SVZ durch Jan Schwers zum Ausgleich kam. Nur eine Minute später brachte Pascalis Terzis die Heimmanschaft in Führung und drehte damit das Spiel.

Das war ein echter Test für die Zweckeler vor dem kommenden Spiel gegen den Landesligisten Viktoria Resse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.