A-Jugend:

SG Preussen Gladbeck – SV Zweckel 2:11

Was für ein Spiel von unserem ältesten Jahrgang. Beim SG Preussen Gladbeck wurden die Fronten schnell und eindrucksvoll geklärt. Bereits nach 8 Spielminuten köpfte Enrico nach einer Ecke zum 1:0 Führungstreffer. Nur 2 Minuten später erhöhte Lukas Tomanek zum 2:0. Tobi Perreira besorgte das 3:0 bereits in der 17.Spielminute. Dieses Mal fanden die Grünhemden jedoch Gefallen am Tore schießen und spielten munter weiter. Mahdi versenkte in Min. 37 zum 4:0 und noch vor dem Pausentee erhöhte Adrian den Spielstand auf 5:0. Preussen hatte nichts dagegen zu setzen und musste tatenlos mit ansehen wie die Grünhemden aufspielten. Aber auch der Pausentee konnte den Gegner nicht erlösen, denn nach der Halbzeit ging das Toreschießen weiter. Lukas Tomanek erhöhte bereits 7 Minuten nach Wiederanstoß auf 6:0. Nun sollte auch Preußen zum ersten Treffer kommen und erzielte ein Kopfballtor nach einer Ecke. Doch im direkten Gegenzug ließ Lukas sich nicht zweimal bitten und erhöhte direkt auf 7:1, das 8:1 fiel wiederum durch Enrico nach einer Ecke. Es folgte eine weitere schöne Spielaktion, welche durch Tim Dreiskemper eingeleitet wurde und Goalgetter Lukas Tomanek in Szene setzte. Der ließ sich nicht lange bitten und versenkte zum 9:1, Ferdi sorgte für das 10:1 und Tim Dreiskemper belohnte seine gute Leistung letztlich ebenfalls noch durch ein Tor. In Minute 84 schaffte der Gegner noch einen weiteren Treffer und verkürzte das Ergebnis auf 11:2. Eine sehr einseitige Partie mit extrem gut aufgelegten Grünhemden fand nun endlich ein Ende. Endstand 11:2. Vielleicht war Trainer Mike Theis heute einmal mit dem Spielverlauf zufrieden ;.)

Torschützen: Lukas Tomanek (4), Enrico (2), Tobi Perreira (1), Adrian (1), Tim Dreiskemper (1), Ferdi (1), Mahdi (1)

B-Jugend:

SV Zweckel – BV Rentfort   1:1

Eine gute, eine schlechte Halbzeit der Grünhemden und demnach folgerichtig das Ergebnis. Leider kamen die Zweckeler nicht wirklich ins Spiel, so dass sich ein B-Jugendspiel auf mittlerem Niveau entwickelte. Der BV Rentfort, welcher äußerst defensiv spielte, nutzte einen Konter und ging mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit plätscherte die Partie vor sich hin. Trainer Tobias Naas hielt wohl die richtige Halbzeitansprache, denn die Zweckeler wirkten nun wie ausgewechselt. Es gab viele Spielzüge, die zu vielen Torchancen führten. Nur die Verwertung ließ etwas zu wünschen übrig. Der BV Rentfort stand nun noch tiefer drin und versuchte mit Mann und Maus den Spielstand zu halten. Die Zweckeler dominierten nun das Spiel und endlich gelang auch zumindest der Ausgleichstreffer. Jakob Pleiss nutzte eine der vielen Chancen und traf den Ball perfekt. Nun wollten die Zweckeler mehr, es gab Fallrückzieher, Kopfbälle, Torschüsse, doch der Ball wollte einfach nicht mehr ins Tor. Alles in Allem muss man mit der Punkteteilung leben, welche für den BV Rentfort auf Grund der 1. Halbzeit auch nicht ganz unverdient ist.

Torschütze: Jakob Pleiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.