Unser ältester Nachwuchs konnte zum Rückrundenauftakt einen schwer erkämpften Sieg gegen Eintracht Erle einfahren.

Nach 10 Minuten erzielte Erle das 1:0 und schnell wurde klar, dass in der Rückrunde kein einziger Gegner auf die leichte Schulter genommen werden darf. Durch Adrijan Gasi in der 11. und Joshua Denk in der 15. Spielminute drehte unser ältester Nachwuchs innerhalb von 4 Minuten das Spiel. Tolga Calik erhöhte in der 33. Spielminute auf 3:1. In der 2. Halbzeit konnte Erle noch einmal verkürzen, ehe erneut Gasi zum 4:2 einköpfte. In der 84. Minute erzielte Tobias Pereira mit einer schönen Direktabnahme den 5:2 Endstand.

Am kommenden Sonntag empfängt unser Team Westfalia Gelsenkirchen, welche am letzten Spieltag den Tabellendritten aus Hessler schlagen konnten. In diesem Spiel muss eine deutliche Leistungssteigerung her, wenn man in diesem Spiel bestehen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.