SG Preußen Gladbeck II – SV Zweckel II 2:3 (2:1)

Trotz eines personellen Engpasses gewann die Zweite im Lokalderby auf dem Preußenplatz (siehe Kartenausschnitt Google Maps) knapp aber verdient mit 2:3. Das Spiel begann alles andere als gut für die Gäste aus dem Gladbecker Norden, denn die Preußen lagen  nach einer guten Viertelstunde bereits mit 2:0 vorne, ehe die Zweckeler anfingen Fußball zu spielen und Druck auf das gegnerische Tor aszuüben. In der 26. Minute gelang den Zweckelern durch Torjäger Wladimier Schwanke der Anschlusstreffer.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Zweckeler den Druck und kamen in der 53. Minute durch Timur Akalin zum Ausgleich. Doch damit gab sich die Mannschaft nicht zufrieden und erzielte durch Marvin Sebastian Hallmann in der 78. Minute den umjubelten Siegtreffer.

Durch diesen Sieg erklommen die Zweckeler die Tabellenspitze, denn der Spitzenreiter Buer-Bülse verlor das Spitzenspiel bei den starken Sportfreunde aus Bulmke mit 4:1 und liegt nun zwei Punkte hinter den Zweckelern. Der BV Rentfort kam gegen Schwarz-Blau Gladbeck über ein Unentschieden nicht hinaus und verlor gegenüber den Schwarz-Grünen auch an Boden.

Im nächsten Spiel treffen die Zweckeler auf Wacker Gladbeck und sind dort auch Favorit, zumal die Wackeraner seit der Rückrunde mit einer anderen Mannschaft in die Meisterschaft gegangen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.