SV Zweckel – MTV Union Hamborn 2:4 (1:1)

Leider konnte der Gast aus Duisburg nur mit 10 Mann anreisen.Aus sportlichen Gründen stellte der SV Zweckel einen Spieler für die Hamborner ab und es traf nach einem Losverfahren keinen geringeren als AH-Obmann Mike Groth.

Dieser sollte aber letztendlich als Sieger vom Platz gehen.

Nach einem Flatterball in der 20.min ging der Gast aus Hamborn in Führung.

In der 30.min erzielte Sami Berisha per Kopfball den Ausgleich.

Kurz nach dem Pausentee ging Hamborn nach einem Schlenzer ins lange Eck mit 2:1 in Führung.

Yusuf Karadeniz konnte in der 55.min wieder ausgleichen.

Der SV Zweckel erzielte in der zweiten Halbzeit auch noch zwei Tore, die leider wegen angeblicher Abseitsstellung keine Anerkennung  fanden.

Mike Groth leitete mit einem Steilpass auch noch das 2:3 für die Gäste ein, ehe Hamborn in der 75.min mit dem 2:4 den Sack zu machte.

Dennoch war es am Ende eine vermeidbare Niederlage gegen einen dezimierten aber guten und fairen Gegner.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.