Im Halbfinale präsentierte sich der SV Zweckel besser als noch in der Vorrunde und gewann gegen SB Gladbeck mit 7:1. Muhamed Demir, Ramadan Ibrahim und zweimal Kevin Klein brachten den SVZ früh auf die Siegerstraße. Nach der Pause erhöhten Kevin Klein (2 x)  und Ramadan Ibrahim auf 7:1.

Im Finale wartete Adler Ellinghorst, die im Halbfinale mit 4:0 gegen FC erfolgreich waren.  In der Vorrunde hatten die Adler in der Zweckler Vorrundengruppe immerhin BV Rentfort und die SG Preußen hinter sich lassen konnte. Im Halbfinale gewannen die Adler mit 4:0 gegen FC Gladbeck.

Das Finale gestatltet sich bis zur Pause noch recht offen, denn der SV Zweckel führte nach einem Eigentor lediglich mit 1:0. Doch nach der Pause drehten die Zweckeler auf und siegten auch in der Höhe verdient mit 7:0. Die Treffer erzielten Norman Seidel (3), Onur Özbicerler, Tim Nilolay und Joshua Denk.

Somit setzte die Erste der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft noch die Krone auf. Bis auf die A-Junioren gingen die anderen drei Titel an den SV Zweckel.

Herzlichen Glückwunsch allen Mannschaften, Trainern und Betreuern der Ersten, Zweiten und der B-Junioren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.