SuS Neuenkirchen – SV Zweckel 1:1

Nach der Herner Niederlage am Freitag bei der stärksten Rückrundenmannschaft in Lippstadt hofften die Zweckeler, mit ienem Sieg in Neuenkirchen den letzten Tabellenplatz verlassen zu können. Leider wurde nichts daraus, da der SVZ in Neuenkirchen nicht über ein Unentschieden hinaus kam.

In der 4. Minute schloss Lukas Tomanek den ersten ernstzunehmenden Angriff der Zweckeler mit einem Schuss über das Tor ab. Nur eine Minute später drosch Marcel Titz einen Freistoß knapp über das Tor der Gastgeber. In der gleichen Minute verpasste Aldin Kljajic nach einer Flanke nur knapp die Führung der Gäste.
Das war es allerdings schon mit der ersten Gästeoffensive, denn bereits nach 5 Minuten war das Konzept des SV Zweckel Geschichte. Nach einer Ecke stand der SuS-Kapitän völlig blank und köpfte zur Führung der Münsterländer ein. Von diesem Schock erholte sich der SV Zweckelnur recht langsam. Seyit Ersoy, der in der laufenden Woche auf Grund einer Verletzung nur eine Trainingseinheit absolvieren konnte, nutzte in der 22. Minute einen Fehler des Gästekeepers zum Ausgleich. Nach einer halben Stunde musst Dennis Yilmaz mit einer Verletzung raus. Für ihn kam Ali Issa auf das Feld. Bis zum Wechsel verbaselten die Zweckeler noch eine Riesenkonterchance. In Überzahl hätte Seyit Ersoy Lukas Tomanek oder Chritian Kaminski bedienen können, verstolperte jedoch das Abspiel. Kurz vor dem Pausenpfiff zielte Marcel Titz zu genau und verfehlte das Tor um mehr als einen Meter.

Nach dem Wechsel war das Spiel ausgeglichen und beide Mannschaften spielten auf Sieg. Dennis Grüger hielt den SV Zweckel mit zwei Glanztaten im Spiel, sonst wären die Gäste am heutigen Tag vielleicht mit leeren Händen nach Hause gefahren. Auf der anderen Seite hatten die Gastgeber kurz vor dem Ende zweimal Glück, dass Can Ucar und Seyit Ersoy nicht richtig zum Abschluss kamen, sonst hätte es endlich einmal in den Schlussminuten zum Sieg gereicht.

Mit dem Punktgewinn müssen die Zweckeler leben. Das sah auch Trainer Günter Appelt in der „Pressekonferenz“ (siehe Bild) auf dem Platz nach Spielende so.

Reviersport vom 10.05.15

Aufmplatz vom 10.05.15

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.