Nach dem ersten Heimsieg gegen den ASC Dortmund steht das nächste Auswärtsspiel in Gütersloh an. In der letzten Saison holten die Zweckeler auswärts nur wenige Punkte. Das soll sich in dieser Spielzeit ändern und am besten fangen die Jungs von Trainer Günter Appelt am nächsten Sonntag beim FC Gütersloh damit an.
In den Jahren 1996 – 1999 spielte der FC Gütersloh in der 2. Bundesliga und gründete sich im Jahre 2000 neu. Seitdem befand er sich immer in der Ober- bzw. NRW-Liga.
In den ersten beiden Spielen verloren die Gütersloher, mussten jedoch immerhin gegen den derzeitigen Tabellenführer SuS Neuenkirchen und den Tabellenzweiten TSG Sprockhövel antreten. Am letzten Sonntag gewann die Mannschaft überraschend gegen Arminia Bielefeld 2 mit 0:2. Zur Erinnerung: Der SV Zweckel verlor seine erste Partie in Bielefeld mit 1:4 und hatte eigentlich keine Chance gegen die starken Ostwestfalen. Arminen-Trainer Scherning wird auf der HP von Arminia Bielefeld folgendermaßen zitiert: „Das Ergebnis geht in Ordnung, wir haben insgesamt deutlich zu wenig getan, um für einen Sieg in Frage zu kommen“.
Durch dieses Ergebnis wird schon deutlich, dass der FC Gütersloh sein Heimrecht gegen die Zweckeler dazu nutzen will, weitere Punkte einzufahren. Dem SVZ dürfte der Sieg gegen den ASC Dortmund viel Selbstvertrauen gegeben haben, so dass die Zielrichtung nur sein kann, etwas Zählbares aus der 95.000 Einwohner-Stadt mit nach Gladbeck zu nehmen.
Trainer Günter Appelt wird sich die Trainingsleistungen seiner Spieler in der Woche genau ansehen und dann mit seinem Stab die taktische Marschrichtung und Aufstellung finden, um in Gütersloh zu punkten.

Adresse und Anfahrt:
FC Gütersloh, Heidewaldstadion, Heidewaldstraße 27, 33332 Gütersloh
BAB 2 Richtung Hannover bis zur Ausfahrt Rheda-Wiedenbrück, über die B 64 auf die B61 Richtung Gütersloh, nach gut 5 km recht auf Wiedenbrücker Straße, nach 300m rechts auf Südring, ca. 1,5km geradeaus durch den Kreisverkehr, nächste Kreuzung rechts in die Heidewaldstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.