SV Zweckel 3 – SuS  SB Gladbeck 2  7:0 (3:0)

Im ersten Punktspiel nach der Winterpause präsentierte sich die 3. Mannschaft in guter Torlaune.

Bereits in der 3.min flankte Rafael Dudek genau in das lange Eck des SB-Tores.

Nur 8 Minuten später war Torjäger Claudio Militello zur Stelle und erzielte per Flachschuss das 2:0.

Als Militello in der 15.min nach einer Traumkombination mit Dudek und Dreger das 3:0 erzielte , war der Drops schon fast gelutscht.

SB gab sich nicht auf und versuchte dem SV Zweckel Probleme zu bereiten.

Allerdings blieb es nur bei den Versuchen denn der SVZ hatte alles im Griff und wenn mal etwas durchkam, dann war „Teddybär“ Scheuplein zur Stelle ,denn für ihn steht nur die „0“ .

Dennoch ging der SV Zweckel sehr fahrlässig mit seinen Chancen um und konnte zur Halbzeit eigentlich locker mit 8:0 führen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste, mit einem schnellen Tor durch Marcel Capek zum 4:0.

Manni Schwers hätte sein starkes Spiel mit 2 Toren belohnen können , doch er scheiterte an seinen Nerven vor dem Tor.

Claudio Militello konnte in der 67.min sogar zum 5:0 eischiessen

Nach einer super Kombination mit Militello und Dudek erzielte Winny Jungnickel das 6:0.

Militello schloss mit seinem 4. Tor in der 89.min die Tür ab und SB Gladbeck war mit dem 0:7 noch gut bedient.

Trainer Groth nach dem Spiel: “ Unzufrieden bin ich eigentlich nur mit der Chancenverwertung, der Rest war sehr gut.

Doch nächste Woche wartet mit Preußen ein anderes Kaliber auf uns und da werden wir nicht so viele Chancen bekommen, daa müssen die paar Möglichkeiten sitzen, die man da bekommt.

Dennoch sind wir auf einem guten Weg und ich glaube auch an meine Mannschaft, dass wir den Tabellenführer schlagen können.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.