Der „kleine Käfig“ an der Dorstener Straße ist für den Trainingsbetrieb der Kleinsten hergerichtet worden. Ein großer Aschehaufen wurde durch fleißige Helfer auf dem Platz verteilt worden.
Simon Tenbusch sorgte mit seinem Radlader dafür, dass diese Aktion nicht Tage dauerte, sondern nach einigen Stunden erledigt war.

Herzlichen Dank den Helfern für die Präparierung des Spielgrundes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.