In der kommenden Saison wird sich durch die Aufstiegsregelungen sowohl die Anzahl der Vereine in den überkreislichen Ligen als auch die Anzahl der Ligen verändern. Die Anzahl der Vereine in der Oberliga wird sich von 18 auf 20, in der Westfalenliga von 32 auf 33, in der Landesliga von 64 auf 76 und in den Bezirksligen von 193 auf 223 Vereine erhöhen.

Daraus ergibt sich, dass zusätzlich eine Landesliga und zwei Bezirkligen eingeführt werden. Durch einen vermehrten Abstieg in der darauffolgenden Saison oder aber auch in zwei aufeinanderfolgenden Saisons würde die gewünschte Anzahl an Mannschaften in der jeweiligen Spielklasse wieder erreicht werden.

Am 11. Mai beraten die Kreisvorsitzenden gemeinsam mit dem Präsidium in der Ständigen Konferenz über die VFA-Empfehlung und die Übernahme dieser Regelung in den jeweiligen Kreisen.

Danach wird vermutlich die endgültige Entscheidung über den Aufstieg der 2. Mannschaft des SV Zweckel in die Kreisliga A gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.