SuS Beckhausen 05 – SV Zweckel 23 0:4 (0:2)

Der Einzug ins Finale ist geschafft! Nach einer guten Vorstellung tritt die B1-Jugend der Grünhemden im diesjährigen Finale gegen Viktoria Resse an, welche nach dem SSV Buer auch den zweiten überkreislich spielenden Gegner, Horst 08, aus dem Weg räumen konnte.

Von Beginn an hatte Zweckel deutlich mehr Ballbesitz, da Beckhausen zunächst darauf bedacht war, defensiv sicher zu stehen. Doch Zweckel tat sich schwer mit dem Angreifen und das Spiel war zäh. Mitte der ersten Halbzeit dann wurde der Bann gebrochen: Ein doppelter Flankenwechsel und ein trockener Abschluss und der Ball lag im Netz. Vor der Halbzeit noch das 2:0. Ein geschickter Zweikampf und ein gekonnter Lupfer und die klare Führung war perfekt.

Nach dem Seitenwechsel musste Beckhausen offensiver agieren, was Räume für Zweckel brachte, die sofort genutzt wurden: Fünf Minuten nach dem Pausentee stand es 3:0, ein Ball in die Tiefe, ein überlegter Abschluss und die Vorentscheidung war gefallen. Rund 15 Minuten vor dem Ende dann das endgültige K.O. für den Gastgeber: Ein Konter, wieder ein schlauer Ball in die Tiefe und der Ball zappelte erneut im Netz.

Mit zunehmender Spieldauer merkte man den Grünen an, dass die Brust deutlich breiter wurde und der Glaube an die eigene Stärke nach dem etwas mageren Saisonstart zurück kam und der Ball wurde sehr gut laufen gelassen.

Defensiv resultierte der einzige richtig gefährliche Torschuss aus einer verunglückten Abwehraktion – der Zweckler Keeper konnte die „0“ jedoch halten!
Nach dem Abpfiff wurde der Finaleinzug bejubelt und die B-Jugend des SVZ freut sich auf ein tolles Finale, gegen einen recht „unbekannten“ Gegner und hofft, dass möglichst viele Zweckler Anhänger zur Unterstützung anreisen, damit auch das Finale positiv gestaltet werden kann!!!

Tore: Lobitz, Terzis, Pleiss, Wieduwildt

Der Weg ins Finale:

SV Zweckel 23 – EtuS Bismarck 3:2 n.V.

Eintracht Gelsenkirchen – SV Zweckel 23 3:7

Westfalia 04 Gelsenkirchen – SV Zweckel 23 0:4

SuS Beckhausen 05 – SV Zweckel 23 0:4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.