Am Freitag fand der zweite Spieltag der Rückrunde  in der BZO 02 statt.

Diesmal fuhr eine recht dezimierte Delegation des 1. Zweckler Dartvereins ins ca 90 Km entfernte Wickede (Ruhr) zu den NBK Nightbirds. Die Nachtvögel kämpfen gerade um das sportliche Überleben in der BZO und der 1. ZDV rechnete mit heftiger Gegenwehr.

Dass unsere Jungs hellwach waren sah man schon daran, dass die ersten beiden Doppel in Windeseile gewonnen wurden; Start geglückt! Zur Halbzeit stand es dann 7:3 pro Zweckel. In diesem Falle hätte das Spiel hier schon entschieden sein können aber der ein oder andere machte es unnötig spannend.

Nach dem Pausentee legten die Jungs einen Sprint ein und gewannen Ihre Spiele eindeutig bis es 11:3 stand und somit klar war, der 1. Zweckler Dartverein nimmt die Punkte zurück in den Gladbecker Norden. Endstand: Zweckel 15 – NBK Nightbirds 5

Wenn man den Spielbericht so liest könnte man denken, dies war ein ganz normales Spiel, mitnichten. Beim Großteil der Spiele hätte man denken können, dass einige Zweckler etwas sehr ambitioniert sind. Diesmal tat sich besonders Christian Breuing, Bunny, hervor, der in seinen Spielen auf 5 (in Worten FÜNF) 180er kam. Er hatte sich auch mehrere Gelegenheiten erspielt das halbe Dutzend voll zu machen, aber schlussendlich verweigerte er 😉. Nebenbei warf er noch 4 Shortlegs (14;15 und 2×16 Darts).

Es gibt drei verschiedene Arten von Bestleistungen:

Highscore – 180er,

Shortgame – Jedes Leg bei 501 DO in dem 18 oder weniger Darts verwendet werden

Highfinish –  Ausmachen in einer Aufnahme ab 101

Aber seine Mannschaftskollegen wollten sich auch nicht Lumpen lassen:

Steven Marckowiak (2×180; Shortgames 14,16 und 18)

David Kramp (180; Shortgames 15;17 und 18; Highfinishes 112 und 116)

Etwas ruhiger ließen es Ralf Schubert und Christian Kulik angehen, die je ein Shortleg mit 18 Darts warfen.

Bis jetzt gestaltet sich die Saison als sehr erfolgreich für den Aufsteiger. Mit dem Sieg in Wickede stellte der SVZ seinen 5 Punkte-Vorsprung auf den Tabellendritten wieder her. Dass sich die Mannschaft so schnell in der neuen Liga etabliert hat und sogar im oberen Tabellenbereich wieder zu finden ist, ist ein riesen Erfolg.

Weiter geht es am Freitag, 29.11.19, um 20:00 Uhr im SVZ-Treff gegen NoFear aus Dortmund.

Hier ein Tipp für den Freitagabend: Über den Zweckler-Weihnachtsmarkt direkt in den SVZ-Treff um den 1. Zweckler Dartverein zu unterstützen. Bis Freitag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.