SV Zweckel – SSV Buer II 5:2 (4:1)
Nach der unnötigen Niederlage im Poklaspiel in Westfalia Gelsenkirchen am vergangenen Montag hatte der Tabellenführer der Kreisliga sich für das Spiel gegen den Tabellenfünften etwas vorgenommen. 

Mit konzentriertem Spiel und schönen Spielzügen erspielten sich die Hausherren in der ersten Halbzeit eine deutliche optische Überlegenheit. Bereits nach zwei Minuten erzielte Marcio Wanka nach Zuspiel von Kevin Kanke das 1:0. Nur 12 Minuten später erhöhten die Schwarz-Grünen durch Joel Hellmich auf 2:0. Nur zwei Minuten später war abermals Marcio Wanke zur Stelle. Sein Kopfball wurde zuerst von einem Bueraner auf der Linie abgewehrt aber gegen den Nachschuss hatte er keine Chance mehr. 

Nach einem schönen Spielzug verursachte der gegnerische Keeper einen Elfmeter, den Joel Hellmich leider vergab. Doch die Zweckeler ließen nicht nach und erzielten durch Kevin Kanke einen beruhigenden 4:0-Vorsprung.

Mit dem ersten gefährlichen Angriff erzielten die Gäste kurz vor der Pause noch den Anschlusstreffer. Die Abwehr war zu weit aufgerückt und durch einen Ballverlust im Mittelfeld schlossen die Bueraner einen Konter erfolgreich ab.

Nach dem Wechsel wehrten sich die Gäste auch körperlicher gegen die drohende Niederlage und die spielerische Linie der Gastgeber ging etwas verloren. Trotzdem erhöhten die Zweckeler durch Kevin Kanke auf 5:1. Abermals nach einer Nachlässigkeit im Mittelfeld konnten die Gäste auf 5:2 verkürzen. Zu weiteren Gegentreffern langte es jedoch nicht. Auf der anderen Seite versäumten es die Schwarz-Grünen mehrfach, den Ball aus kürzester Entfernung im Tor unterzubringen und das Ergebnis höher zu schrauben. 

Nach acht Spielen und acht Siegen liegen die Zweckeler derzeit mit 6 Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz. Bis zur Winterpause muss der Tabelleführer im Dezember noch gegen SC Hassel und bei Hessler 06 antreten. Außerdem kommt es am 16.12. im letzten Spiel des Jahres zum Heimspiel gegen den Tabellenzweiten der Liga. Im Derby ist der BV Rentfort zu Gast und wird alles versuchen, um dem SV Zweckel noch vor der Winterpause etwas näher zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.