Saison 2018/19

Foto folgt

Trainer: Steven Marckowiak
Kontakt: 01577 5874061

Trainer: Jan Schwers
Kontakt: 0157 86822464

Trainer: Mirac Öntürk

Trainingszeiten:

Montag: 17:30 – 19:00 Uhr  (Ascheplatz)

Mittwoch: 17:30 Uhr – 19:00 Uhr (Ascheplatz)

Freitag: 17:30 Uhr – 19:00 Uhr ( Ascheplatz)

Zum aktuellen Spielplan >

Spielberichte:

15.12.18     SV Zweckel – Erle 08 0:1 (0:1)

Am 11. und letzten Hinrundenspieltag kassierten die Jungs um Steven Marckowiak doch noch die erste Saisonniederlage.
Das Spiel begann mit einem Elfmeter für die Grünhemden. Dieser wurde vergeben, da hatte wohl letztlich die Gerechtigkeit gesiegt, denn der Elfmeterpfiff war zumindest fragwürdig.
Im weiteren Spiel verlegte sich der Gast aus Erle auf ihr Konterspiel. Einer dieser Konter wurde nach schlechtem Stellungsspiel der Viererkette zum 0:1 genutzt. Es entwickelte sich ein Kampfspiel, bei dem die robuste Abwehr des Gastes bis zum Schluss die Null halten konnte. Die Zweckler erspielten sich viele Chancen und hatten etliche Standardsituationen.
Leider war der Gastgeber beim letzten Pass oder beim Torabschluss nicht zwingend genug.
Erle spielte clever und gewann das Spiel letztlich nicht unverdient.
Es ist zwar bitter wenn man im letzten Hinrundenspiel die erste Niederlage kassiert, trotzdem kann die C1 auf eine starke Serie zurück blicken. Zur Winterpause stehen 8 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage.
Dem Trainerteam ist es weiter gelungen, viele Jungjahrgänge in die Mannschaft zu integrieren.
Unsere C1 hat sich eine gute Ausgangsposition für die 2. Serie erarbeitet.
Mit nur einem Punkt Rückstand auf SSV Buer II gehen die Zweckler in die Rückrunde, dahinter lauern der VFB Kirchellen und Erle 08. Unter diesen 4 Teams wird wohl auch die Meisterschaft vergeben.

08.12.18      Hessler 06 – SV Zweckel 1:1 (1:1)

Am 08.12. traf unsere C1 auf den Tabellen vierten Hessler 06.
Auf schwer bespielbarem Platz konnte man schon beim Aufwärmen sehen, das die Zweckler wieder einmal körperlich unterlegen waren.
Direkt nach dem Anstoss wurde ein Zweckler Angriff geblockt. Den lang geschlagenen Ball erlief ein Stürmer aus Hessler und erzielte in der 1. Minute das 1:0.
Sichtlich geschockt verliefen für die Grünhemden die nächsten Minuten. Allerdings bekam der Tabellenführer auch immer mehr Kontrolle über das Spiel.
Youssef Semmo konnte nach Vorlage von Rene Kulka das 1:1 per Kopf erzielen. Nur 3 Minuten später traf Nazif, nach einem tollen Angriff, nur das Lattenkreuz. Somit ging es mit dem 1:1 in die Pause.
Im zweiten Spielabschnitt versuchten die Grünhemden das Spiel noch mehr an sich zu reißen, allerdings musste man auch auf das gefährliche Konterspiel der 06er achten.
Am Ende blieb es beim 1:1 in Hessler, mit dem beide Teams sehr gut leben können.

01.12.18      SV Zweckel – Westfalia Gelsenkirchen 3:2 (3:2)

Am 01.12. 2018 traf die C1 des SV Zweckel, im heimischen Käfig, auf die C1 von Westfalia Gelsenkirchen.
Am 03.10. trafen beide Teams bereits im Pokalachtelfinale aufeinander. Dort stand es nach 90 Minuten 2:2 und die Grünhemden konnten das Spiel erst im 11 Meter Schiessen für sich entscheiden.
Somit war der aktuelle Tabellenführer der Kreisliga A gewarnt und wusste welche schwere Aufgabe auf ihn wartete.
Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel, in dem von beiden Teams um jeden Zentimeter Boden gekämpft wurde. Die Teams rieben sich in vielen Zweikämpfen auf.
In der 9. Minute ein Freistoß von der halbrechten Position für die Zweckler. Rene Kulka trat an und verwandelte den Freistoß direkt. Nur 8 Minuten später erzielte Westfalia, ebenfalls nach einem Standard, das 1:1.
Als ein Zweckler in der 20. Minute am rechten Straufraumeck, ca. 18 m vor dem Tor, gefoult wurde, konnte Lenny Theis die Situation nutzen und den Freistoß direkt verwandeln.
8 Minuten vor der Halbzeit konnten die Jungs aus Gelsenkirchen, nach einem groben Schnitzer in der Hintermannschaft, zum zweiten mal ausgleichen.
In der 34. Minute wurde dann Rene Kulka im 16er gefoult und der gute Schiedsrichter entschied sofort auf 11 Meter. Lenny Theis schnappte sich das Leder und netzte für seine Farben sicher ein.
Der zweite Spielabschnitt standen die Grünhemden sicher und liessen kaum etwas zu. Die einzige Chance für Westfalia war ein Kopfball, nach einer Ecke, der auf die Latte fiel.
Zwei Minuten vor Schluss die beste Chance in der zweiten Halbzeit. Wieder Foul im 16er und wieder Elfmeter für Zweckel. Lenny Theis konnte den fälligen Strafstoß nicht verwandeln. Trotzdem brannte nichts mehr an und die Grünhemden konnten den 8. Sieg im neunten Spiel einfahren.
In den letzten beiden Spielen fehlt somit noch ein Sieg um die Herbstmeisterschaft einzuheimsen.
Am nächsten Samstag spielen unsere Jungs in Hessler an und hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung.

31.10.18 Kreispokal   SV Zweckel – SSV Buer 1:3 (1:0)

Der Titelfavorit wankt, fällt aber nicht

Im Viertelfinale des Kreispokals traf unsere C1 auf den Landesligisten SSV Buer.
Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt, die Bueraner, eine Top Mannschaft aus der Landesliga, gingen als Favorit in die Partie. Die Grünhemden wollten es den Jungs aus Buer so schwer wie möglich machen.
In der ersten Halbzeit lief das Spiel aus Zweckler Sicht wie gewünscht. Nach gewonnenen Bällen in der eigenen Hälfte, schalteten die Zweckler schnell um und konterten.
Oft konnten diese Konter nur durch Foulspiele gestoppt werden.
In der 10. Minute ein Kontakt im 16er. Der Zweckler nimmt den Kontakt an und es gibt 11 Meter.
Lenny Theis schnappte sich die Kugel und versenkte sicher.
Nach dem Führungstreffer hatte die SSV aus Buer viel Ballbesitz, Torchancen sprangen allerdings nicht heraus. Die Grünhemden kämpften um jeden cm Boden und gingen mit der knappen Führung nicht unverdient in die Halbzeit.
Im zweiten Abschnitt stellte die SSV um und kam deutlich besser ins Spiel. Die Zweckler Jungs konnten kaum noch für Entlastung sorgen. Folgerichtig viel das 1:1 und kurze Zeit später das 1:2 durch den ehemaligen Zweckler Kevin Kanke.
Kurz vor Schluss erhöhte Buer noch auf 1:3. Die Zweckler warfen alles nach vorne und wurden ausgekontert.
Alles in allem kann das Team von Steven Marckowiak, Momo ( Maurice) Hövel, Mirac Öntürk und Jan Schwers stolz auf die gezeigte Leistung gegen einen 2 Klassen höher spielendes Team sein. Die Zweckler verlangten dem übermächtigen Gegner einiges ab.
Aufgrund der abgeklärten, starken zweiten Halbzeit, war der Sieg des SSV Buer hochverdient.
Herzlichen Glückwunsch nach Buer und alles Gute für den weiteren Wettbewerb.