Saison 2016/17

 

C1

 

 

 

Co-Trainer: Jonas Naas
Kontakt: 0176 61498065

 

Trainingszeiten:

Montag :        17:30-19:00 Uhr  (Ascheplatz)
Dienstag :      17:30-19:00 Uhr   (Ascheplatz)
Donnerstag :  17:30 – 19:00 Uhr (Ascheplatz)

Zum aktuellen Spielplan >

 

 

 

26.02.2017
Stadtmeisterschaft Gladbeck

Vizemeister!!

 

 

 

 

 

18.02.2017
SV Zweckel 5:0 Preußen Gladbeck

Am heutigen Samstag kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Stadtrivalen.
Die Gründhemden zeigten dabei eine courragierte Leistung und belonten sich mit 3 Punkten.
Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Ensar zur verdienten 1:0 Führung.
In der zweiten Hälfte trafen dann noch Justin M, Marcio und 2 mal Justin W zum Endstand von 5:0.

Auf dem Einsatz der Mannschaft lässt sich aufbauen und man kann mit positiven Eindruck in das Spiel gegen Hassel gehen.

 

 

29.10.2016
BV Rentfort- SV Zweckel 8:0
Am Samstag, den 29.10.2016, kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Stadtrivalen.
Dabei muss man eindeutig zugeben, dass die Mannschaft der Grünhemden keine Chance hatten!
Es war ein desolater Auftritt den man so nicht entschuldigen kann.
Die Mannschaft zeigte keinen Einsatz und bekamen folgerichtig “einen auf den Deckel”. Dabei muss man insbesondere die nicht vorhandene Einstellung hervorheben.
Nach maximal 3 guten Minuten konnte man keinen Willen mehr Spüren und den Spielern war anzumerken, dass sie froh waren als sie wieder nach Hause durften.
So ein Spiel darf nicht noch einmal passieren und es muss als Warnschuss anzusehen sein.
Damit steht die Mannschaft aus den Norden Gladbecks im Abstiegskampf und das verdientermaßen. Man kann nur von Glück reden, dass das Ergebnis nicht zweistellig wurde und die Mannschaft des BVR noch einige 100-prozentige Chancen liegen lies!

 

 

10.09.2016
Westfalia Gelsenkirchen – SV Zweckel  3:2 (1:1)
Am Samstag, den 10.9.2016, traf die C1 des SV Zweckel auf Westfalia Gelsenkirchen.
Zweckel hatte am Anfang deutliche Probleme ins Spiel zu finden und kassierte direkt das 1:0 in der zweiten Minute. Die Mannschaft wirkte schlecht organisiert und konnte auch im Anschluss von Glück reden, dass nicht noch ein Tor ein fiel.
Nach 25 Minuten fand die Mannschaft aber immer besser ins Spiel und kam zu guten Möglichkeiten. Leider gab es keinen Elfmeter als Ensar im Strafraum umgegrätscht wurde.
Der Ball war 3 Meter weg und der Spieler aus Gelsenkirchen ging mit offenen Visier in den Zweikampf. Allerdings kam dann nach einiger Zeit der verdiente Ausgleich durch Marlon kurz vor der Pause.
Nach der Halbzeitpause konnten die Gastgeber wieder in Führung geben und Zweckel konnte wieder keinen Druck gegenüber den Ball bringen.
Nach guten Möglichkeiten auf beiden Seiten konnte Zweckel wieder nachziehen und Patrick F. machte das 2:2.
2 Minuten vor Schluss rutschte dann noch einmal ein Ball in den 5er der Grünhemden und Westfalia konnte den unverdienten Siegtreffer schießen.
Das Spiel endete also 2:3 aus Sicht der Zweckler und man darf sicherlich nicht chancenlos zum Pokalspiel am Donnerstag wieder nach Westfalia reisen.

 

03.09.2016
SV Zweckel – SV Horst Emscher 02 III 2:0 (0:0)
Heute, am 3.9.2016, ging es für die Jungs der C1 gegen die Truppe von Horst-Emscher III und die Grünhemden zeigten eine sehr gutes Spiel als Team.Pünktlich um 13:30 begann die Partie am Acheplatz an der Dorstener Straße. Schon von Beginn an zeigten die Jungs aus Zweckel, in welche Richtung das Spiel gehen sollte. Viele Großchancen prägten das Spiel, allerdings ging es nur in eine Richtung, nämich auf das Tor der Gelsenkirchener. Trotz der spielerischen Überlegenheit konnte das Team sich nicht für die gute Leistung belohnen und so ging es mit einem null zu null in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeitpause nahm das Spiel noch mehr Fahrt auf und auch Horst fand immer mehr ins Spiel.
Trotz alle dem kam es zur keinen namenswerten Toraktion der Horster Mannschaft. Allerdings wurde das Spiel danach brisant und Ramazan flog mit einer glatten roten Karte wegen Beleidigung vom Platz. Danach lies Zweckel aber nicht locker und  Marlon holte einen Elfmeter in der 46. Spielminute heraus. Schließlich war es unser Torwart Justin der zur mehr als verdienten 1:0 Führung für die Hausherren traf. Auch die Mannschaft aus Horst sah eine rote Karte nach einer kleinen Rangelei nahe der Außenlinie. Im 10 gegen 10 konnten die Zweckler dann erneut treffen und Selman markierte mit seinem Tor den Endstand von 2:0 in der 64 Minute. Nach den ersten drei Punkten in der Liga geht es nächste Woche gegen Westfalia Gelsenkirchen und man kann auf die kämpferische und läuferische Arbeit aufbauen.

C1 03.09.2016         C1 03.09.2016

Erstes Pokalspiel der neuen Saison

27.08.2016
Preußen-Zweckel 5:7 n.E.
Am Samstag, den 27. August begann die Pflichtspielsaison der Zweckeler C-Junioren mit einem Pokalspiel gegen Preußen Gladbeck. Bei Werten von über 32 Grad war das Spiel von kämpferischen Leistungen geprägt. Bereits in der dritten Spielminute gelang das 1:0 aus Sicht der Grünhemden durch einen Freistoß nahe der 16-ner Kante von Marlon. Danach ließ Zweckel aber nach und Preußen fand immer mehr ins Spiel. Deswegen durften die Gastgeber nicht lange auf den Ausgleichstreffer warten und konnten das 1:1 in der 14. Minutebejubeln. Nach dem Ausgleichstreffer fand Preußen gefallen am Spiel und erzielten in der 29. Spielminute den bis dato verdienten Führungstreffer.
Nach der Halbzeitpause sah man aber plötzlich ein einseitiges Spiel. Die Jungs aus dem Norden Gladbecks fanden wieder zurück und erkämpften sich dadurch den verdienten Ausgleichstreffer. Es war Ensar, der mit einem Kopfballtor für den Ausgleich sorgte. Nach dem 2:2 lief das Spiel weiter auf das Tor von Preußen, aber den Jungs war anzumerken, dass die letzte Kraft auf den entscheidenden Metern fehlte.Die Trainer der beiden Mannschaften einigten sich mit dem Schiedsrichter auf ein direktes Elfmeterschießen, aufgrund der hohen Temperaturen.
Der erste Elfmeter wurde von unserem Torwart versenkt. Die Preußener zogen gleich. Selman konnte erneut zur Führung treffen und Justin hielt den Ball des Gegners.
Danach trafen alle Schützen von beiden Seiten und der SV Zweckel gewann am Ende mit 5:7.
Alles in allem kann man sagen, dass die Jungs sich den Sieg in der zweiten Halbzeit mehr als verdient haben und als Team gut zusammen gearbeitet haben.Nach dem Sieg im Pokal geht es nächste Woche in die Meiterschaft.