BV Rentfort – SV Zweckel 2:5 (1:1)

Im letzten Hinrundenspiel mussten die Grünhemden zum Derby in Rentfort antreten.
Die Rentforter erwischten einen Traumstart und konnten nach einem Eckball in Führung gehen.
Malte Kulmer konnte nur 5 Minuten später mit einem fulminanten Kopfball ausgleichen.
Mit dem Halbzeitpfiff setzte Denis Djatlev einen Kopfball an das Gebälk und die Führung wollte noch nicht fallen.
Somit ging es mit 1:1 in die Halbzeit.
Nach 6 Minuten Spielzeit in der zweiten Hälfte setzte Denis Djatlev sich auf der linken Seite gut durch und bediente in der Mitte Lenny Theis, der eiskalt zum 2:1 verwandelte.
Nur 3 Minuten später schlug Rentfort zurück und erzielte mit einem der wenigen Entlastungsangriffe den 2:2 Ausgleich.
Fabi Anlauf brachte mit einem stramm geschossenen Freistoß die Grünhemden in Front und sieben Minuten vor Schluss dann die endgültige Entscheidung. Lenny Theis zog aus gut und gerne 25 Metern Entfernung ab und der Ball schlug unhaltbar im rechten Winkel ein.
Es folgte eine ereignisreiche Schlussphase. Rentfort hätte bei genauerem Spiel durchaus noch zu der einen oder anderen größeren Chance kommen können. So waren es meist Fernschüsse oder Standards die für Gefahr sorgten.
Auf Zweckler Seite traf man noch zweimal Alu und zwei Tore wurden nicht gegeben.
Lediglich Mo Khadraoui konnte sich noch in die Torjägerliste eintragen. Einen feinen Pass von Kevin Kanke netzte Mo kaltschnäuzig ein.

Torschützen: Malte Kulmer, Fabian Anlauf, Mo Khadraoui und Lenny Theis (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.