Danke an das Team hinter den Teams!

Am Sonntag war der SV Zweckel 23 Ausrichter des Finaltages der HSM 2017.

Wie bereits bekannt ist, haben die Zweckeler Teams sehr erfolgreich die HSM 2017 gespielt. Neben der 1. Mannschaft, haben auch die A – und B-Junioren den Titel geholt. Dazu gratulieren wir den Zweckeler Sportlern noch einmal herzlichst.

Damit aber die Sportler auch „in den Genuss“ kommen können, vor so einem großen Publikum ihren „Auftritt“ zu bestreiten, gehört ein riesiges Team hinter den Teams dazu.

Allen voran die Fachschaft. Es ist nicht zu unterschätzen, was die Mitarbeiter aus der Fachschaft an 3 Tagen leisten, wie viele Stunden sie in der Halle verbringen, sich Lob und Kritik anhören müssen und zu guter Letzt immer mit dem Ziel im Auge, allen Sportlern gerecht zu werden.

Die SG Preussen Gladbeck hat am Freitag und Samstag die Vorrundenspiele ausgerichtet und an zwei Tagen eine gute Arbeit geleistet. Dafür auch ein großes Lob und Dankeschön vom SV Zweckel !

An dieser Stelle möchten wir aber hier noch einmal unserem „Team hinter den Teams“ danken.

Rolf und Christa Kohler mit Uwe Krüger, die sich unter vielen anderen Dingen auch um den reibungslosen „Einlass“ der vielen Zuschauer gekümmert haben.

Steven Markowiak, der vom frühen Morgen an, bis zum späten Abend mit angepackt hat.

Britta Noß, die sich um das „Hin- und Herfahren“ der Getränketransportwagen gekümmert hat und zudem noch das Cateringteam tatkräftig unterstützte.

Oliver Donat, der nicht nur den Ordnungsdienst organisiert hat, sondern auch selbst diesem angehörte.

Der „Ordnungsdienst“ mit Maik Both, Michael Wegner, Martin Meuer und Oliver Donat. Der „Ordnungsdienst“ hat nicht nur am Spielfeldrand für „Ordnung“ gesorgt, sondern auch das Catering-Team beim „Schleppen von Kisten usw…“ tatkräftig unterstützt. Zu guter Letzt wurden die kompletten Banden abgebaut und auf 2 Hänger geladen.

Heiko Schnitzler, der seinen Hänger zur Verfügung gestellt hat und sich mit Martin Fries zusammen um den Rücktransport der Banden kümmerte.

Martin Fries, der einen richtig guten „Job“ gemacht hat und mit seinem Veranstaltungsservice wieder einmal beste Werbung für sich gemacht hat. Er hat für gute Stimmung und tollen Klang in der Halle gesorgt. Hier nochmal der Hinweis, dass man sein Unternehmen „VSF“ zu Groß- und Kleinveranstaltungen buchen kann. ;-)

Uwe Saslona, der sich bereit gestellt hat, die Turnierleitung zu übernehmen und den Vorsitzenden Uli Wloch mit seinem Sohn Julius dabei zu unterstützen.

Daniela Volkhausen, die sich über viele Stunden mit ihrem Sohn unermüdlich um die Tombola und den Losverkauf gekümmert hat.

Vielen Dank für die ganzen Spenden (Salate und Kuchen) aus den verschiedenen Jugendteams !

Auch unsere „treuen Fans aus der Kurve“ haben nicht nur lautstark aus den Rängen unsere Teams auf dem Feld angefeuert, nach dem Turnier packten sie mit an und halfen mit, die Banden auf die Hänger zu laden.

Zu guter Letzt natürlich das „Cateringteam“ in Person von Sandra Jost, Nadja Theis, Sabrina Falk, Michelle Erlhoff und Nicole Misch, welche alle Hände voll zu tun hatten, ein tolles Catering auf die Beine gestellt haben und viel Lob von allen Seiten aus der Halle bekamen. Mit üppig belegten Brötchen, Chicken Nuggets Brötchen, Hähnchenschnitzeln, Frikadellen, Bockwurst, Mettwurst, Kuchen, Süßigkeiten, etc fand das Catering sehr guten Anklang. Nach Ende des Turniers wurde noch die komplette Halle gefegt, die Kabinen gesäubert usw…

Ein langer Tag wurde zumindest organisatorisch sehr gut überstanden.

Wie man wieder einmal erkennen konnte, ist so ein erfolgreicher Tag nur mit tatkräftiger Unterstützung von allen Seiten zu bestreiten. Genau das macht einen Verein aus, denn nur gemeinsam ist man stark und die Tradition lebt! Wir sind wirklich stolz darauf, so viele Unterstützer in unseren Reihen zu haben.

Vielen Dank an alle helfenden Hände!

Der Vorstand

2 Antworten zu “Dank an die Helfer (Nachlese HSM I)”

  1. Dreisi sagt:

    Richtig gut geschrieben Die aufopfernde ehrenamtliche Arbeit um allen einen perfekten Tag zu bereiten kann man gar nicht in Worten wieder geben. Großen Dank im Namen der Fans und Zuschauer an das gesamte Team.

  2. Nad sagt:

    Ein grosser Dank geht auch an Yvonne, die sich sehr engagiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.