Sonntag, 08.10.17, 15:00 Uhr: SV Zweckel – SV Horst-Emscher 08

Im kommenden Heimspiel hat der SV Zweckel eine eher leichte Aufgabe vor der Brust. Im Derby treffen die Schwarz-Grünen auf den Tabellenführer der Landesliga. Auf dem Papier ist das sicher die schwierigste Aufgabe für den Tabellenletzten, in der Praxis dürfte es sich aber genau um das Gegenteil handeln.

Der Druck liegt ausschließlich beim Gastverein, denn vom SV Zweckel wird niemand etwas erwarten. Trotz des letzten Auswärtserfolges in Wattenscheid sind die Gastgeber klarer Außenseiter in diesem Heimspiel.

Die Horster haben in der letzten Woche zwei Niederlagen hinnehmen müssen und dürften auf Wiedergutmachung bedacht sein. In der Meisterschaft verloren die 08er am letzten Sonntag zu Hause mit 1:4 gegen SC Obersprockhövel, an die der SV Zweckel auch keine guten Erinnerungen hat. Unter der Woche fingen sich die Nachbarstädter aber auch noch eine unerwartete Niederlage im Pokal bei Preußen Sutum ein. Der ehemalige Zweckeler Michael Krakala schenkte den Horstern dreimal ein und brachte damit seinen A-Ligisten in die nächste Pokalrunde.
Der SV Zweckel tat sich im gleichen Wettbewerb gegen Firtinaspor Gelsenkirchen in der ersten Halbzeit auch schwer, konnte aber in der zweiten Halbzeit nachlegen, um letztendlich mit einem klaren 5:2-Sieg in die nächste Runde zu kommen.

Am Sonntag kann die junge Mannschaft der Schwarz-Grünen befreit aufspielen, denn alles andere als ein Sieg der Horster wäre eine große Überraschung, zumal der Gastgeber noch auf einige Stammkräfte verzichten muss.

Mirko Urban, Dario Schierenberg und Pascal Meinberg müssen noch ihre Strafen absitzen. Hinzu kommen noch einige verletzten Spieler, so dass sich die Mannschaft für Sonntag fast von alleine aufstellt.

Die Torwartfrage ist noch nicht abschließend geklärt, möglicherweise kann der in der Woche angeschlagene Rafael Dudek wieder das Zweckeler Tor hüten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.