Wie von vielen erwartet, muss das Nachholspiel der Oberligamannschaft des SV Zweckel gegen Eintracht Rheine auf Grund von Unbespielbarkeit des Rasens abgesagt werden.

Seit Monaten ist der Rasenplatz an der Dorstener Straße kaum nutzbar und die Wetterbedingungen haben zusätzlich dafür gesorgt, dass auch am heutigen Gründonnerstag kein Meisterschaftsspiel in Zweckel stattfinden kann. Das Wasser steht auf der Wiese und läuft nicht ab, insbesondere weil die 45 Jahre alte, nur noch rudimentär vorhandene, Drainage kein Wasser mehr aufnehmen kann. Es bleibt abzuwarten, wann die Platzanlage wieder freigegeben wird, so dass ein geordneter Trainings- und Spielbetrieb stattfinden kann.

Am Ostermontag geht es bekanntermaßen nach Erndtebrück, die über einen Kunstrasenplatz verfügen.

3 Antworten zu “Das Spiel gegen Rheine fällt aus”

  1. Rsgladbeck sagt:

    Und in Hassel wird auf’m Rasenplatz gespielt … Lächerlich unsere Stadt Gladbeck .. Habe das Gefühl das die Stadt gegen uns ist … Wird Zeit das mal was für den Zweckeler Platz investiert wird … Und nicht nur immer Rentfort und Preußen ..echt fragwürdig

  2. Gladbecker sagt:

    Die Stadt ist einfach nur lächerlich !!!

  3. Gladbeck hat es sagt:

    67 Tonnen Asche für den Käfig, die schon zügig entlang der Strassenrinne die Dorstenerstr . hinunter läuft, reicht das denn nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.