Ein brisantes Spiel steht auf dem Spielplan. Mit RW Ahlen kommt der amtierende Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit für die Regionalliga. Mit 12 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage führen die Ahlener die Oberliga souverän an. Alles andere als ein Sieg beim Tabellenvorletzten in Zweckel wäre sicher schon eine Überraschung. Doch Günter Appelt wäre nicht Günter Appelt, wenn er nicht an die Chance seiner Mannschaft glauben würde. Die Zweckeler Mannschaft ist am letzten Sonntag deutlich benachteiligt worden, was objektiv auch durch die Videoaufzeichnungen des Stadtlohner Spiels zu sehen ist. Zwei reguläre Tore des SVZ wurden leider nicht anerkannt. Dazu kommt noch das erste Tor der Stadtlohner aus stark abseitsverdächtiger Position.
Lamentieren nützt alles nichts, der SVZ muss nach vorne schauen und sich auf das Spiel gegen Ahlen konzentrieren. Ali Issa dürfte am Sonntag wieder zur Verfügung stehen und auch Stürmer Elvis Salja steht möglicherweise wieder im Aufgebot.
Eine besondere Brisanz erhält das Spiel auch dadurch, dass im letzten Match der vergangenen Saison am 08.06.14 sogenannte Ahlener Fans den Zweckeler Fanblock gestürmt und einige Zweckeler Anhänger verletzt haben. In der laufenden Oberligasaison haben Ahlener Anhänger zumindest beim Spiel gegen FC Gütersloh am 12.10.14 für Ausschreitungen gesorgt. Trotz intensiven Gesprächen und Abstimmungen mit unseren Fans ist nicht auszuschließen, dass „Unterstützer“ der Zweckeler Anhänger zum Spiel anreisen, um die Ahlener Fans in Empfang zu nehmen.

Für das Spiel in Zweckel hat der Vorstand von RW Ahlen ca. 250 – 300 Fans angekündigt, welche größtenteils mit dem Bus nach Zweckel kommen werden.

Der SVZ hat sich auf dieses Spiel vorbereitet und wird die Anzahl der Ordner deutlich erhöhen. Außerdem wird die Polizei mit ausreichendem Personal dafür sorgen, dass sich alle Besucher sicher fühlen und ein friedliches Fußballspiel erleben könne.

Alle Fußballfans sind am nächsten Sonntag herzlich willkommen um ihre Mannschaften lautstark zu unterstützen. Beleidigungen oder gar körperliche Auseinandersetzungen wollen die Verantwortlichen und die Mannschaften auf dem Sportplatz nicht erleben.

Eine Antwort zu “Der Spitzenreiter kommt am Sonntag, 07.12.14 um 14:30 Uhr”

  1. Rsgladbeck sagt:

    Immer wieder .. Immer wieder … Immer wieder SVZ .. Jungs gebt vollgas aufm platz und wir unterstützen euch von außen … Mit Banner und lautstarken Empfang Feuern wir euch an .. Auch gegen 500 Mann … Letzter Spieltag in diesem Jahr .. Mit ner super Leistung … Selbstvertrauen Tanken..für die Rückrunde .. Auf ein tolles und friedliches Spiel .. UZ23 ⚽️⚽️⚽️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.