Am kommenden Sonntag steht das Derby gegen den BV Rentfort auf dem Programm, welches unter besonderen Bedingungen über die Bühne gehen muss.

Der SV Zweckel und die Stadtverwaltunge haben sich auf die maximale Zuschauerzahl von 300 geeinigt. Allen Interessierten wird geraten, die Eintrittskarten im Kartenvorverkauf im Vereinsheim zu erwerben, welches nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden sollte.

Die Dokumentation der Anwesenheit erfolgt auf der jeweiligen Eintrittskarte im DIN A 5-Format und kann nach dem Vorverkauf in Ruhe zu Hause erfolgen. Beim Zutritt zum Vereinsgelände benutzen die Zuschauer mit einer ausgefüllten Vorverkaufskarte bitte den Eintrittsbereich am Geschäftszimmertrakt.

Die anderen Zuschauer, die keine Eintrittskarte im Vorverkauf erworben haben, kaufen diese bitte am Kassenhäuschen an der Dorstener Straße und benutzen bitten den daneben liegenden Haupteingang. Beachten Sie bitte, dass beim Absatz von 300 Eintrittskarten im Vorverkauf keine Tageskarten mehr verkauft werden können, da die Zuschaueranzahl  beschränkt ist.

Benutzen Sie bitte die an beiden Eingängen aufgestellten Desinfektionshandspender.

Der Damen- und Herren-Sanitärbereich darf nur mit zwei Personen gleichzeitig betreten werden, wobei auch diese Bereiche mit Desinfektionshandspendern ausgestattet sind.

Der Verkauf von Speisen und Getränken erfolgt im Freien am Bierwagen und am Grill. Achten Sie beim Anstehen und beim Aufenthalt auf der Sportanlage bitte auf den Mindestabstand. Ordner des SV Zweckel werden die Zuschauer auf die Einhaltung der Abstandsregeln hinweisen.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird ausdrücklich erwünscht.

Der SV Zweckel bitte alle Zuschauer, sich an die vorstehend gemachten Vorgaben zu halten!

Eine Antwort zu “Derby unter besonderen Vorzeichen”

  1. Eikemper sagt:

    Gutes Hygienekonzept!!

Schreibe einen Kommentar zu Eikemper Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.