Sonntag, 07.05.17, 10:45 Uhr: VfL Grafenwald – SV Zweckel

Der SV Zweckel hat innerhalb von fünf Tagen drei Meisterschaftsspiele ausgetragen und diese alle souverän gewonnen. Dadurch konnte die Führung in der Kreisliga A auf 13 Punkte Vorsprung ausgebaut werden. Insbesondere der überzeugende 4:0-Erfolg am „Tag der Arbeit“ beim Tabellenzweiten ETuS Bismarck hat diese komfortable Situation entstehen lassen. Gegen den bis dato torhungrigsten Sturm der Liga ließ der älteste Nachwuchs der Schwarz-Grünen nichts anbrennen und gewann hochverdient, ohne dem Gegner auch nur eine Torchance zu ermöglichen.

Bei einem Sieg am nächsten Sonntag beim VfL Grafenwald könnten die Zweckeler vier Spieltage vor Ende der Saison schon die Meisterschaft feiern. Nach dem Gewinn des Kreispokals gegen den Bezirksligisten Horst 08 und er Hallenstadtmeisterschaft wäre dieser Erfolg das Sahnehäubchen auf eine sensationelle Saison.

Der VfL Grafenwald könnte sich jedoch als Spielverderber entpuppen, denn mit einem Spiel weniger könnten die „Wöller“ bei einem Sieg gegen Zweckel und einem Sieg im Nachholspiel auf 7 Punkte an den SV Zweckel heranrücken. Sollte der SVZ jedoch den Torjäger der Grafenwälder, der mit 24 Treffern mehr als die Hälfte der Treffer seiner Mannschaft erzielte, in den Griff bekommen, steht einer ausgelassenen Meisterfeier am nächsten Sonntag nichts mehr entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.