Das neue Jahr hat begonnen und die alten „Säcke “ sind schon wieder aktiv.

Zum ersten Male standen zwei ehemalige Alemannen im Zweckeler Dress und konnten bereits den ersten Erfolg einfahren. Beim Turnier der Juspo Essen West konnte der SV Zweckel den zweiten Platz belegen.

Mit Ralf Pribyla und Mike Schrewe konnte der SVZ  gegen Katernberg 19 ein 0:0 erringen, da der etwas verwirrte Schiedsrichter ein klares Tor der Zweckeler  durch einer Fehlentscheidung nicht anerkannte(ein Vorteilspiel wurde abgepfiffen). Im zweiten Spiel zeigte der SVZ sein wahres Gesicht. Mit 3:0 wurde der SuS Haarzopf bezwungen. Die Tore erzielten : Karadeniz, Wittenberg und Piuth

Im dritten Spiel fiel Praktisch die Vorentscheidung des Turniers. Gegen Firtinaspor  Herne verlor man gegen den gefühlt 10 Jahre jüngeren Gegner unglücklich 1:2

Tor: Manni  Schwers

Im vierten Spiel ging eigentlich nur noch um Platz zwei. Zweckel gewann zwar  gegen Phönix Essen 2:0 (Schrewe, Misch) und musste sich trotzdem letztendlich dem Turniersieger Firtinaspor Herne  beugen.

Dennoch war es ein guter Start unserer neuen AH- Mannschaft ins neue Jahr.:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.