SV Schermbeck II – SV Zweckel III  2:3 (1:0)

Die 3.Mannschaft des SV Zweckel beendete ihre Testspiele am heutigen Sonntag mit einem hart erarbeiteten 3:2 Sieg und bleibt in den Testspielen auch gegen Mannschaften aus höheren Ligen ungeschlagen. Beim B-Ligisten SV Schermbeck fing es gar nicht gut an. Bereits nach 20 Sekunden blieb Keeper Scheuplein bei einem Klärungsversuch im „hohen“ Kunstrasen hängen und der Schermbecker Stürmer sagte artig Danke als er den Ball ins Tor schob. Danach merkte man der Mannschaft schon den Schock an, als sich der normalerweise sichere Marcel Lachmanski den nächsten Bolzen leistete. Nach 15 min. waren wir dann auch endlich im Spiel und durch einem weiten  Abschlag von Scheuplein ging Claudio Militello alleine auf das Schermbecker Tor zu und überlupfte  auch den herauseilenden Torhüter überragend. Allerdings sprang der Ball kurz vor dem Ziel noch einmal auf und sprang letztendlich an die Latte. Bis zur Pause hatte Schermbeck mit seinen schnellen Stürmern noch die ein oder andere Möglichkeit, doch der Abwehrriegel um Lachmanski und Kulina hielt Stand. Im zweiten Abschnitt kam der SV Zweckel besser aus der Kabine. Rafael Dudek hatte die erste Einschusschance, scheiterte jedoch freistehend am Keeper der Gastgeber. Nur eine kleine Unaufmerksamkeit vom ansonsten starken SVZ-Kapitän Güney Turhan nutzte der SVS zur 2:0 Führung. Doch der SV Zweckel gab sich nicht auf und erzielte durch Daniel Munzert in der 60.min den Anschlusstreffer zum 1:2 Mit Manni Schwers und Gökhan Turhan kamen noch frische Kräfte dazu und das sollte sich auszahlen. In der 70.min . schlug Güney Turhan einen Freistoß genau auf den Kopf von David Kulina und über dessen Kopfballstärke brauchen wir nicht reden, als er den Ball zum 2:2 ins Schermbecker Gehäuse wuchtete. Doch damit noch nicht genug. In der 78.min sah Gökhan Turhan den durchstartenden Manni Schwers und dieser lief Lehrbuchmäßig bis zur Grundlinie und passte den Ball in den Rücken der Schermbecker Abwehr auf den bereitstehenden Daniel Munzert , der sich nicht zweimal Bitten lies und zum 3:2 für den SVZ einschob . Das schaukelte die Dritte über die Zeit und gewann aufgrund der 2.Halbzeit auch verdient. Nun sollte man für den kommen Sonntag zum Rückrundenauftakt gegen SuS Schwarz Blau Gladbeck bestens gerüstet sein.

Eine Antwort zu “Die „Dritte“ besteht die Generalprobe in Schermbeck erfolgreich”

  1. Bin ich durch den Karneval etwas durcheinander ?
    Der zweite Torwart der Oberligamannschaft sichert als Feldspieler die Generalprobe der 3. Mannschaft!
    Haben wir da was verpaßt ?
    Trotzdem Glückwunsch und alles Gute für die Rückrunde an
    unsere 3. Mannschaft !
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.