Bei der Reserve des SV Zweckel ist nach dem zweiten Sieg alles im Lot. Hatte die Zweite zu Beginn der Saison noch einige Probleme die guten Spiele auch in gute Ergebnisse umzumünzen, hat sich das Blatt nun gewendet. In den letzten drei Partien ist die Mannschat von Sören Schürer und Co-Trainer Boris Crevartin ohne Gegentor geblieben.
Am Sonntag war der BV Rentfort zu Gast im Käfig und wollte nach der Niederlage gegen Grafenwald in Zweckel wieder Boden gut machen. Das gelang der Mannschaft von der Hegestraße zu keiner Zeit. Der SV Zweckel stand mit Keeper Christian Scheuplein sicher in der Defensive und sorgte immer wieder für Gefahr vor dem Tor des BV Rentfort. Nach 20 Minunten brachte Bryan Estefano Orbogezo Chang Kau die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Er brauchte den Ball nach schöner Vorarbeit nur noch über die Linie zu drücken. Die Gastgeber blieben weiter am Drücker, konnten jedoch die sich bietenden Chancen nicht zum Ausbau der Führung nutzen. Nach der knappen Halbzeitführung für den SVZ wollten die Rentforter mit aller Macht den Ausgleich erzielen. Doch das war am heutigen Tage unmöglich, denn dazu spielte der Gast nicht gut genug. Im Gegenteil, der SVZ setzte nach, musste aber bis zu 87. Minute warten, bis Ziya Beselvi mit einem fulminaten Gewaltschuss den 2:0-Endstand erzielte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.