Sonntag, 26.07.2015, 15:00 Uhr: SV Hönnepel-Niedermörmter – SV Zweckel

Zum wiederholten Male misst sich die Erste mit dem Team von Georg „Schorsch“ Mewes, welches in der Oberliga Niederrhein beheimatet ist. Nach durchwachsenem Start beendete die Mannschaft, die noch ein Jahr zuvor auf den Regionalligaaufstieg verzichtete, die Saison als Tabellenvierter. Sie ließ dabei so namhafte Gegner wie den 1. FC Bocholt und TV Jahn Hiesfeld hinter sich und musste nur den Aufsteiger SSVg Velbert, den Traditionsverein Wuppertaler SV und Ratingen 04/19 vorbeiziehen lassen.

In den letzten beiden Jahren fanden immer wieder Teststpiele der Kontrahenten – auch auf einem gemieteten Kunstrasenplatz in Duisburg-Wedau (siehe Bild) – statt, in welchen der SV Zweckel im sehr gut aussah. Im Gegensatz zum Gastgeber konnten die Zweckeler die gezeigten Leistungen Letztlich konnten diese Leistungen leider nur selten in gute Ergebnisse in der Meisterschaft ummünzen.

Im Gegensatz zum SV Zweckel verfügt der Verein über keine Jugendabteilung, stieg jedoch mit der 2. Mannschaft in der letzten Saison in die Landesliga auf. Die Zweite spielt somit direkt unterhalb der Ersten des SV Hö/Ni, da es im Bereich des Fußballverbandes Niederrhein bekanntermaßen keine Westfalen- bzw. Verbandsliga gibt.

Adresse: Sportanlage SV Hö/Nie, Düffelsmühle 2, 47546 Kalkar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.