SV Zwecke II – Erler SV 08 II 2:5 (1:4)

Im ersten Testspiel der Saison verlor die zweite Mannschaft des SVZ gegen eine starke Erler Zweitvertretung mit 2:5. Die erste Halbzeit war auf Zweckeler Seite noch geprägt von Abstimmungsfehlern. Hierdurch bekam Erle einige Torchancen, die sie nutzten. Dennoch gab es auch eine Phase von 15 Minuten, in denen die Zweckeler Mannschaft einige Chancen herausspielte. So stand es zur Halbzeit 1:4.

Die zweite Halbzeit hingegen wurde vom SVZ kontrolliert. Die Absprachen wurden besser und man war deutlich präsenter im Zweikampfverhalten. Auf jeder Seite fiel noch ein Tor. Die Tore für die Hausherren erzielten Sven Matel in der ersten Halbzeit und Wladimir Schwanke nach dem Seitenwechsel.

Trotz des letztlich deutlichen Ergebnisses, wissen die Trainer Jörg Sievers und Perry Pfeng die Partie genau einzuordnen.

Es war nach gut zwei Wochen Training das erste Testspiel für eine komplett neu zusammengesetzte Mannschaft. „Dass zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung noch Kraft fehlt und die Mannschaft nicht eingespielt sein kann, ist völlig logisch.“ Dennoch lässt sich besonders auf der zweiten Halbzeit aufbauen. Hier hat die Mannschaft gekämpft und spielerisch bereits gute Ansätze gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.