Zweckel II trennt sich von Hansa Scholven 1:1 (0:0)

Karl Englich – wieder entspannt aus dem Urlaub zurück – war endlich wieder an seiner Linie!
Die Mannschaften neutralisierten sich in der ersten Halbzeit im Mittelfeld. Trotzdem machten die Jungs der Zweckler Reserve über weite Strecken eine ordentliche Partie. Viele Ballverluste auf beiden Seiten im Aufbauspiel haben die erste Halbzeit geprägt.
Nach einem Chancenverhältnis von 2:1 ging es auch schiedlich friedlich mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit gelangte man durch einen „Sonntagsschuss“ aus ca. 25 Metern unglücklich im Rückstand. 20 Minuten später konnte dann jedoch Marcel Strauch eine gut geschlagene Ecke von Benjamin Flohr mit dem Kopf einnetzen!
Danach ging man noch mal mit offenem Visier zu Werke – war aber Glücklos im Abschluss.
Der Keeper der Gäste parierte noch 2 Schüsse der Hausherren.
Alles in allem fehlte es etwas an Dominanz und Sicherheit im Aufbauspiel!
Die Abwehr bleibt somit zurecht die bisher sicherste Abwehr der Liga.
Nach vorne raus müssen die Zweckler in den kommenden Spielen etwas mehr tun um die nächsten schweren Spiele erfolgreich zu gestallten.

Weiter geht es für die Grünhemden am Sonntag, den 29.09.2019 um 15 Uhr. Da sind wir zu Gast an der Hegestraße beim BV Rentfort III. Da unsere 1. am Freitag bereits das Derby gegen Rentfort ihr Heimspiel aus trägt Hoffen die Jungs vom Karl auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.