08.10.2016

Heute war Turniertag und so ging es zum S.C. Rhenania Hochdahl nach Erkrath.

Bei schönem Herbstwetter sollte in einer Gruppe mit sieben Teams jeder gegen jeden gespielt werden. Leider konnte eine Mannschaft nicht antreten somit wurde mit sechs Teams im besagten Turniermodus gespielt.
Auf zwei Kunstrasenplätzen eröffneten die Zweckler auch das Turnier gegen die SG Unterrath.
Die Zweckler verlagerten das Spiel direkt in die Hälfte des Gegners und hier sollte es auch bis zum Ende der Spielzeit bleiben.
Der Gegner wurde früh gestört und es kam zu vielen guten Torchancen der Zweckler, die aber weitestgehend nicht genutzt werden konnten.
Wenn der Gegner gefährlich wurde, dann über hohe Bälle, die aber von der Zweckler Hintermannschaft gut aufgenommen wurden.
Nach starker, unermüdlicher Offensivarbeit schafften die Zweckler dann auch das 1:0 zu schießen.
Viel passierte danach nicht mehr somit blieb es beim 1:0.

Endstand SV Zweckel – SG Unterrath 1:0

Im zweiten Spiel ging es gegen die Eintracht aus Solingen.
Schon bei der Begrüßung zeigten sich einige Spieler der Solinger nicht von Ihrer besten Seite.
Im weitern Verlauf des Spiels zeigte sich auch warum.
Der Trainer der Solinger legte ein Verhalten an den Tag, welches auf einem F- Jugendturnier nichts zu suchen hat.
Der Zweckler Trainer wie auch die Mannschaft beschlossen daraufhin die Angelegenheit sportlich zu lösen und schickten den Gegner mit einem starken 3:0 Sieg vom Platz.

Endstand SV Zweckel – Eintracht Solingen 3:0

Der nächste Gegner war Ratingen 04/19. Hier konnte die Zweckler ihren Lauf fortsetzen.
Es ging viel über die linke Seite und die Zweckler Offensive wurde oft in Szene gesetzt.
Der Gegner hatte dem nicht viel entgegenzusetzen und so stand es auch nach kurzer Zeit 1:0 für Zweckel.
Nach dem Anstoß ging es dann auch weiter auf das Tor der Ratinger.
Dabei erzielte ein Zweckler Spieler eins der schönsten Tore des Tages indem er den Ball gekonnt über den Torwart lupfte und zum 2:0 vollendete.
Der Endstand zum 3:0 wurde per strammen Direktschuss über die linke Seite eingenetzt.

Endstand SV Zweckel – Ratingen 04/19  3:0

Im nächsten Spiel wartete der Gastgeber Rhenania Hochdahl auf die Zweckler.
Man merkte direkt, dass die Gastgeber sich einiges vorgenommen hatten.
Das Spiel wurde von beiden Mannschaften stark im Mittelfeld geführt.
Die Offensive beider Mannschaften wurde früh attackiert.
So war es für beide Teams schwer sich nennenswerte Torchancen herauszuspielen.
Wenn doch, waren die Torhüter zur Stelle.
So war es dann in diesem Spiel der Zweckler Abwehrchef, der sich die Kugel vor der Mittellinie nahm und einen Gewaltschuss auf das gegnerische Tor abgab.
Den Ball hätte Mario Basler an seinen besten Tagen nicht besser schießen können.
Unhaltbar für den Torwart schlug die Kugel im gegnerischen Tor ein und es stand 1:0 für die Zweckler. Weitere nennenswerte Torchancen gab es nicht.

Endstand SV Zweckel – Rhenania Hochdahl F1 1:0

Nach vier Siegen in Folge standen die Zweckler nun der ebenfalls unbesiegten Zweitvertretung des Gastgebers Rhenania Hochdahl gegenüber.
Die Zweckler wollten das Turnier unbedingt gewinnen und legten sich ins Zeug.
Es wurden mehrfach Torchancen herausgespielt, die aber durch den überragenden Torwart der Hochdahler vereitelt wurden.
Viel ging bei dem Spiel über die rechte Seite.  Auch die Hochdahler waren jetzt im Spiel angekommen und störten früh.
Ein Hochdahler Hintermann eroberte dann kurz hinter der Mittellinie die Kugel und hielt einfach drauf. Unser Torwart wurde auf dem falschen Fuß erwischt und musste somit sein erstes Gegentor verzeichnen.
Es stand 0:1 für die Gastgeber.
Die Zweckler mobilisierten jetzt die letzten Kräfte und so war es der Zweckler Rechtsaußen der sich gut durch die gegnerischen Reihen spielte und dann zum 1:1 ausgleichen konnte.
Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch und somit waren die Zweckler auf Grund des besseren Torverhältnis Turniersieger.

Endstand SV Zweckel – Rhenania Hochdahl F2 1:1

Der SV Zweckel bedankt sich bei dem freundlichen Gastgeber der Rhenania Hochdahl
für ein gut organisiertes und faires Turnier sowie einen echt schönen Nachmittag.

Wir wünschen euch noch weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf ein Wiedersehen bei
eurem Hallenturnier.

F2   F2

 

 

 

F2           F2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.