Sonntag, 20.09.20, 15:00 Uhr: SV Zweckel – FC Marl

Nach zwei Spielen stehen für den SV Zweckel zwei Punkte zu Buche. Nach der kleinen Enttäuschung im ersten Spiel gegen Suderwich konnten die Schwarz-Grünen am letzten Sonntag mit einem 2:2 in Disteln überraschen. Mit dem FC Marl stellt sich ein Top-Team an der Dorstener Straße vor, welches die ersten beiden Spiele gewann und demnach schon wieder auf dem dritten Tabellenplatz zu finden ist.

Der Kader der Marler ist gespickt mit guten Einzelspielern, die teilweise auch schon in der Westfalen- und Oberliga Erfahrung gesammelt haben. Trainer Guido Naumann weiß um die Qualität des Gegners und hat viel Respekt vor den Marlern.

Zurzeit bereitet ihm lediglich der Sturm etwas Probleme, da die Offensivabteilung die Abgänge von Kutsal Türkel und Alexander Tschalumjan noch nicht ganz kompensiert hat. Hinzu kommt noch, dass Pascalis Terzis am Sonntag nicht zur Verfügung steht und somit die offensiven Alternativen fehlen.

Die Defensivabteilung dagegen stand in den vergangenen Spielen ziemlich gut, muss aber am Sonntag sicher Schwerstarbeit verrichten, um gegen Marl auch zu bestehen. Die Gastgeber müssen einen guten Tag erwischen und insbesondere kämpferisch alles geben, um gegen den Aufstiegsfavoriten zu bestehen.

Eine Antwort zu “Gegen den nächsen Titelanwärter”

  1. Dieter Gerstmann sagt:

    Hut ab und danke danke an Guido und die Supermannschaftsleistung gegen Marl, die Anhänger und Fans schliessen euch immer mehr in ihre Herzen ein, bitte weiter so

Schreibe einen Kommentar zu Dieter Gerstmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.