Wir freuen uns, das Markus Ptok den DFB Trainerschein C- Lizenz erfolgreich abgeschlossen hat.
Markus trainiert momentan die Jugend der D3 und wird sein neu Erlerntes bestimmt mit viel Freude an die Kids weitergeben.
Die Jugendtrainer des SV Zweckel sind, bzw. werden bestens ausgebildet.
Neben den hohen finanziellen Kosten, die der Verein für diese Ausbildungen bezahlen muss, müssen die Trainer dazu nochmal richtig die „Schulbank“ drücken.
Hierzu ein kleiner Auszug vom DFB:

Auf die Teilnehmer warten 120 Lerneinheiten inklusive Prüfung – davon 30 Lerneinheiten Basiswissen sowie zweimal 40 Lerneinheiten mit profilspezifischen Lerninhalten.
Eine Lerneinheit umfasst 45 Minuten.
Alle Ausbildungsstufen von der C-Lizenz Leistungsfußball bis zur A-Lizenz enden mit einem Prüfungsteil.
Dieser beinhaltet jeweils eine Klausur, eine mündliche Prüfung, eine Lehrprobe, einen freien Vortrag sowie einen Praxistest der eigenen fußballerischen Fähigkeiten.
Der freie Vortrag beschäftigt sich in der Regel mit dem Aufbau und der Reflektion der eigenen Lehrprobe.

Trainer wird man also nicht mal eben so…
Umso mehr freuen wir uns, das Markus dies neben Familie, Beruf und seiner Tätigkeit beim SV Zweckel auf sich genommen hat und nun als weiterer lizensierter Trainer zur Verfügung steht.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank.

Momentan machen noch Jörg Brockmann, Andre Brors, Maik Koschewitz und Julian Danowski ihre Trainerscheine, Verlängerungen oder Weiterbildungen.
Euch wünschen wir viel Erfolg.

Fortsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.