DSC Wanne-Eickel – SV Zweckel 1:1 (0:0)

Im ersten Spiel nach der Winterpause zeigten die Jungs von Trainer Benjamin Flohr eine sehr gute Leistung. Beim Bezirksligadritten war ein Klassenunterschied nicht zu erkennen und die Gäste spielten auf dem gut zu bespielenden Kunstrasen in Wanne-Eickel munter mit. Vor der Pause hätten die Schwarz-Grünen sogar in Führung gehen können, als der Schiedsrichter nach einem Handspiel auf den Elfmeterpunkt zeigte, doch der Wanner Keeper hielt den Strafstoß.

Nach dem Pausentee machten der klassenhöhere Gastgeber mehr Druck und kam in der 46. Minute zur Führung. Im direkten Gegenzug erzielte Lenny Theis den verdienten Ausgleich und der Folge hätten beide Manschaften die Führung erzielen können. Der SV Zweckel gegen die aggressiv zu Werke gehenden Wanner gut dagegen und setzte sich mit schnell nach vorn getragenen Angriffen immer weider gut in Szene. Leider konnten sie daraus aber kein Kapital schlagen, so dass sich die Mannschaft mit einem guten Unentschieden zufriedne geben musste.

Das war ein richtig guter Auftakt in die Rückrunde!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.