Ein Schritt weiter zum ganz großen Ziel………

Am vergangenen Freitag wurde eine starke Hinrunde des 1. Zweckler Dartverein mit dem schönen Titel „Herbstmeisterschaft (Hinrunden Sieger)“ gegen die Eickler Pfeile gekrönt. Gegen tolle Dartfreunde aus Herne wurden viele Spiele sprichwörtlich „auf Messers Schneide“ entschieden.

Für die Zweckler an die Abwurflinie (Oche) gingen Christian Kulik „Herrn Kuss“, Ralf Schubert „Schubi“,  Christian Breuing „Bunny the Beats“, Rüdiger Groschke „RG47“, der Captian Steven Marckowiak „The Grinch“, Simon Reinermann „Over the Tops“ und El Patron persönlich Sebastian Schroer „Corky“ der direkt nach seinem Mexico Urlaub keine Zweifel aufkommen ließ, um diese super Truppe mit genügend Düpdüdüüü zu unterstützen.

Schnell mussten die Jungs feststellen, dass hier ein zu Unrecht im untern Tabellenabschnitt liegender Gegner an den Start ging. Das erste Doppel ging prompt für die Eickler aus. Aber die Zweckler sind nicht umsonst an der Tabellenspitze wenn sie nicht auch mit holprigen Startschwierigkeit umgehen können und so folgte direkt die Antwort von unsrem Captian „The Grinch“ und seinem Doppelpartner „Bunny the Beast“. In den darauf folgenden Einzel- und Doppelbegegnungen wurde noch häufiger klar, dass hier der Gegner, dem Zweckel gegenüber stand, wusste, wie er die Pfeile werfen muss.  Die Zweckeler Jungs hatten leider das ein oder andere Mal die berühmt berüchtigte check-Krankheit. Dies wurde dann in vielen Legs vom Gegner direkt ausgenutzt. Da die Jungs aber vor heimischem Publikum spielten und diese es Verstanden im richtigen Moment anzufeuern, wurde von den Zweckeler Dartern nochmal alles rausgeholt.

Am Ende war es zwar ein 17:3 Erfolg für den 1. Zweckler Dartverein aber es waren einige knappere Spiele  dabei, die wirklich häufig erst auf Doppel endschieden wurden.

Es war ein super Abend mit einem fairen und tollen Gegner, der mit der Herbstmeisterschaft und ausgelassener Stimmung beendet wurde.

Die Zweckeler freuen sich jetzt schon auf ein spannendes Rückspiel in Herne, wo es wieder heißen wird „alles geben“.

Am 24.05. heißt es dann zuhause, Rückrundenstart gegen die Dartfreunde aus Dortmund „Wicked Darts“.  Ab 20:00 Uhr ist Anwurf.

Über zahlreiche Unterstützung würden die Jungs sich freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.