14.12.14, 14:30 Uhr: SC Roland Beckum – SV Zweckel

Der SV Zweckel hat am letzten Sonntag mehr als überraschend den Tabellenführer aus Ahlen geschlagen. Trotz der Niederlage bleiben die Ahlener Tabellenführer vor Erndtebrück. Der SV Zweckel ist auch nach dem Sieg immer noch auf dem vorletzten Tabellenplatz und konnte lediglich den Abstand zu Westfalia Herne vergrößern. Leider haben die Abstiegskonkurrenten ebenfalls gepunnktet und somit konnte die Zweckeler den Abstand nach oben nicht verkürzen. Beim Spitzenclub in Beckum trifft die Mannschaft von Günter Appelt und Marc Bahl auf den starken SC Roland, der bisher schon 31 Punkte auf der Habenseite hat und damit auf dem vierten Platz der Oberligatabelle liegt. Am letzten Sonntag verloren die Beckumer trotz Überzahl überraschend mit 2:0 bei der TSG Sprockhövel. Davor standen jedoch Siege beim ASC Dortmund und ein knappes 3:2 gegen Hüls zu Buche.
Für den Gast geht es am Sonntag um die Möglichkeit, den Anschluss nicht zu verlieren und deshalb wäre es hilfreich auch in Beckum nicht leer auszugehen. Das wird allerdings alles andere als einfach. Mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Ahlen sind die Zweckeler beim SC Roland nicht chancenlos. Der Gastgeber ist zumindest gewarnt, denn mit einem Sieg des SVZ gegen RW Ahlen hat in der Liga wohl kaum jemand gerechnet. Für die Mannschaft besteht jetzt die Gewißheit, dass sie Spiele nicht nur in den letzten Minuten verlieren sondern auch gewinnen kann. Mit einem Sieg könnte die Hinrunde noch einigermaßen abgeschlossen werden, zumal noch ein Nachholspiel gegen Rhynern austeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.