BV Rentfort – SV Zweckel 0:9 (0:3)

Im ersten Meisterschaftsspiel der Kreisliga A trafen die Zweckeler im Lokalderby auf den BV Rentfort. Auf dem Kunstrasen an der Hegestraße kamen die Zweckeler nur langsam ins Spiel und brauchten eine gute Viertelstunde, um die Angriffe auf das gegnerische Tor zielgerichteter durchzuführen. In der 20. Minute traf Jan Schweers überlegt zum 0:1, dem Ramadan Khodr nur eine Minute später per Kopfball das 0:2 folgen ließ. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Manuel Schmidt aus kürzester Distanz auf 0:3 und das Spiel schien gelaufen. Anschließend bat der Schiedsrichter beide Mannschaften wegen eines Gewitters zur vorgezogenen Pause in die Kabinen.

Die Gäste kamen deutlich besser aus der Kabine und Jan Schwers erhöhte mit einem Doppelpack auf 0:5. Patryk Rejak, zweimal Jonas Naas und David Belz machten den Kantersieg perfekt. Mit etwas mehr Zielstrebigkeit wäre am heutigen Sonntag ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen.

Die Zweckeler Mannschaft sollte den klaren Sieg und die damit verbunene Tabellenführung nicht überbewerten, sondern sich auf die nächste Aufgabe gegen Viktoria Resse am kommenden Sonntg konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.