Norman Seidel wird auch nach dem Abstieg in die Westfalenliga für den SV Zweckel auflaufen. Der Kapitän des SVZ verlängerte jetzt seinen Vertrag.

Norman Seidel bleibt dem SV Zweckel auch nach dem Abstieg in die Fußball-Westfalenliga treu. Der 31 Jahre alte Mannschaftskapitän des SVZ hat jetzt seinen Vertrag mit dem Klub aus dem Gladbecker Norden verlängert. Das teilte Andre Schwarz, der Sportliche Leiter des SV Zweckel, am gestrigen Mittwoch der WAZ mit.
Seit 2013 in Gladbeck am Ball

„Norman geht mit uns in die nächste Saison“, so Schwarz, „das ist natürlich ein ganz wichtiger Baustein.“ Um den Routinier wolle man eine Mannschaft aufbauen mit „jungen, hungrigen Talenten“.

In dieser Hinsicht gab es jedoch noch nichts Neues zu vermelden. „Wir sind“, so Andre Schwarz, „dabei, den neuen Kader zusammenzustellen.“

Seit der Saison 2013/2014 ist Norman Seidel Zweckeler. Davor war der Defensivspezialist, der bei Standardsituationen aber auch immer für ein Törchen gut ist, bei der SSVg Velbert, Westfalia Herne, BV Cloppenburg und beim Hombrucher SV am Ball. In der Jugend spielte Seidel für Eintracht Dortmund und für den VfL Bochum.

In der noch laufenden Meisterschaftsrunde kam Norman Seidel in 25 Oberligapartien für den SV Zweckel zum Einsatz. Vier Treffer stehen für den Spielführer der Gladbecker zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.