SV Zweckel II – Spfr. Bulmke II

Karl Englichs Arbeit trägt offensichtlich Früchte. Ziel der im Sommer gegründeten U23 war und ist es, Spieler auszubilden, die über kurz oder lang den Sprung in die Bezirksliga-Mannschaft des SV Zweckel schaffen. In Lasse Neubauer, Timurcan Tiska und Benjamin Flohr gehören nun bereits drei Spieler aus der Zweiten zum festen Bestandteil der Erstvertretung. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Englich und sein Team.
„Dafür müssen nun andere in die Bresche springen und Leistungen zeigen. Ich bin jedenfalls wahnsinnig stolz, dass es jetzt schon drei Spieler in die erste Mannschaft geschafft haben. Das ist ein Zeichen, dass wir gut arbeiten“, erklärt Englich, dessen Team am Sonntag die Sportfreunde Bulmke II empfängt. In der Hinrunde zahlten die Schwarz-Grünen Lehrgeld und kassierten acht Gegentore. „So viele wird es am Sonntag nicht geben“, ist sich Englich sicher.
Anstoß: So., 15 Uhr, Dorstener Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.