SV Zweckel – Erler SV

Das war ein überzeugender Auftakt des Bezirksligisten gegen den Tabellenfünften Erler Spielverein. Die Zuschauer sahen bei tollem Wetter, allerdings sehr seifigem Geläuf, ein engagiertes Spiel der Schwarz-Grünen. Mit viel Herz, Kampf und Laufbereitschaft ließen die Zweckeler die Gäste kaum zur Entfaltung kommen.
Die Abwehr um die Brüder Orhund und Mirac Öntürk, mit den Außenverteidigern „Momo“ Hövel und Daniel Musiolik stand sicher und nach vorne ging es häufig über Kutsal Türkel, Mucahit Yavuzaslan und Pascalis Terzis auf die schnellen Marcel Ofiera, Jan Schwers und Haris Imsirovic. Die Zweckeler bejubelten in der erstn Halbzeit schon die Führung durch Haris Imsirovic, doch der Schiedsrichter erkannte den Treffer wegen angeblichen Abseits nicht an. Auch zwei Handspiele im Erler Strafraum wurden nicht geahndet.
Doch anders als in den vergangenen Spielzeiten haderten die Zweckeler nicht mit ihrem Schicksal sondern kämpftn weiter um jeden Ball.

Nach dem Wechsel machten die Schwarz-Grünen da weiter wo hatten sie vor der Pause aufgehört hatten. Aus einer sicheren Abwehr ging es immer wieder in Richtung Erler Tor. Das wurde in der 64. Minute belohnt. Jan Schwers konnte ein tolles Zuspiel gut annehmen und versenkte den Ball gekonnt in den Maschen. Das war die erlösende Führung für die Zweckeler. Nur vier Minuten später legten die Zweckeler nach und erhöhten auf 2:0. Haris Imsirovic setzte sich auf der linken Seite durch, lief auf das Erler Tor zu und versenkte den Ball überragend im rechten oberen „Knick“.

Die Gäste antworteten mit wütenden Angriffen und brachten das Zweckeler Tor doch einige Male in Gefahr. Doch wenn die Abwehr geschlagen war, konnte sich Keeper Bünyamin Ertürk auszeichnen. Bei schnellen Kontern hätten die Zweckeler mehrmals die Entscheidung mit dem dritten Treffer herbeiführen können, scheiterten jedoch überhastet und manchmal mit den falschen Entscheidungen.

So dauerte es bis zur 85. Minute, als wiederum Haris Imsirovic mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze für den Endstand sorgte.

Nach dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen und der Trainer holte sein Spieler alle auf dem Spielfeld  zusammen. Mit einer emotionalen Ansprache bedankte er sich bei allen für den Einsatz und das Engagement und schwor sie bereits auf das nächste Spiel ein.

Mit dieser Einstellung dürften die Zweckeler in der Rückrunde noch für die eine oder andere Überraschung sorgen und sicher dem Abstieg entgehen könnnen.

Eine Antwort zu “Klarer Sieg zum Rückrundenauftakt”

  1. Jürgen Fehst sagt:

    Klasse Spiel der Zweckeler Jungs. Das schnelle Umschaltspiel brachte den eindeutigen Sieg. Erle war nur bei den Standarts gefährlich, aber die Zweckeler Abwehr zeigte den Erlern die Zähne. Herzlichen Glückwusch zum Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.