TV Jahn Hiesfeld – SV Zweckel 6:0 (3:0)

In Dinslaken musste der SV Zweckel eine hohe Niederlage einstecken und konnte die zumindest in Bocholt gezeigte Leistung nicht bestätigen.

Verletzungsbedingt musste Neuzugang Hatim Bentaleb passen, so dass Trainer Günter Appelt auch im Sturm weider umstellen musste. Auch Onur Özbicerler und Marvin Schulz mussten verletzungsbedingt aus dem Spiel gehen.

Nach drei Minuten schlief die Zweckeler Hintermannschaft und geriet bereits früh in Rückstand. Auch beim 2:0 mangelte es an Absprache, so dass beide „6er“ zu weit aufgerückt waren und die Abwehr sich einem Überzahlspiel gegenüber sah.  Beimi 3:0 soll Devin Müller den Gegenspieler im Strafraum gefoult haben, so dass es zur Pause bereits 3:0 für die Heimmannschaft stand.

Nach der Pause gab es noch Einsatzzeiten für einige Reservisten, an der Spielweise änderte sich jedoch wenig. Der SV Zweckel kam zu selten vor das gegnerischen Tor und ließ sich hinten noch drei Mal übewinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.