Der neue Trainer Michael Pannenbecker wird sich ab sofort um die sportlichen Belange der Seniorenmannschaften des SV Zweckel kümmern.
In dieser Funktion ist er das Bindeglied zwischen Vorstand und Mannschaft. Er hilft dem Vorstand bei der Zusammenstellung des Kaders, sichtet vereinsfremde Spieler und führt die Gespräche vor der Verpflichtung der gewünschten Spieler. Er wird sich um die Organisation der Testspiele kümmern und sich an der Budgetplangung des Vereins beteiligen.
Weiterhin wird er Ansprechpartner für die A-Junioren des Vereins sein, die als „Alt-Jahrgang“ in der nächsten Saison in die Senioren wechseln werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 
Steinfurt
Die Aufgaben eines Sportlichen Leiters

Dienstag, 06.09.2011, 17:09 Uhr

 
 
 
 

Natürlich ist die Aufgabenverteilung in jedem Verein unterschiedlich, aber ganz allgemein sollte der Sportliche Leiter, so umschreiben es die drei Experten, „Bindeglied sein zwischen Vorstand, Mannschaft und Trainer“. Oftmals gehört er als Mitglied zum erweiterten Vorstand und kümmert sich um die Belange einer oder mehrerer Seniorenmannschaften, je nach Konzept des Vereins in Kombination mit der A-Jugend. Er unterstützt den Vorstand bei der Verpflichtung eines Trainers, hilft demselben bei der Zusammenstellung des Kaders, sichtet vereinsfremde Spieler und führt Prämien- oder Gehaltsverhandlungen. „Spieler sichten, verpflichten und halten“, nennt Schallo Adick die vornehmlichen Aufgaben eines Sportlichen Leiters. Oftmals organisiere er sogar Testspiele oder sei auch beteiligt bei der Budgetplanung des Vereins. Zum Teil könne er sogar in sportliche Aufgaben eingebunden sein.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 
Steinfurt
Die Aufgaben eines Sportlichen Leiters

Dienstag, 06.09.2011, 17:09 Uhr

 
 
 
 

Natürlich ist die Aufgabenverteilung in jedem Verein unterschiedlich, aber ganz allgemein sollte der Sportliche Leiter, so umschreiben es die drei Experten, „Bindeglied sein zwischen Vorstand, Mannschaft und Trainer“. Oftmals gehört er als Mitglied zum erweiterten Vorstand und kümmert sich um die Belange einer oder mehrerer Seniorenmannschaften, je nach Konzept des Vereins in Kombination mit der A-Jugend. Er unterstützt den Vorstand bei der Verpflichtung eines Trainers, hilft demselben bei der Zusammenstellung des Kaders, sichtet vereinsfremde Spieler und führt Prämien- oder Gehaltsverhandlungen. „Spieler sichten, verpflichten und halten“, nennt Schallo Adick die vornehmlichen Aufgaben eines Sportlichen Leiters. Oftmals organisiere er sogar Testspiele oder sei auch beteiligt bei der Budgetplanung des Vereins. Zum Teil könne er sogar in sportliche Aufgaben eingebunden sein.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 
Steinfurt
Die Aufgaben eines Sportlichen Leiters

Dienstag, 06.09.2011, 17:09 Uhr

 
 
 
 

Natürlich ist die Aufgabenverteilung in jedem Verein unterschiedlich, aber ganz allgemein sollte der Sportliche Leiter, so umschreiben es die drei Experten, „Bindeglied sein zwischen Vorstand, Mannschaft und Trainer“. Oftmals gehört er als Mitglied zum erweiterten Vorstand und kümmert sich um die Belange einer oder mehrerer Seniorenmannschaften, je nach Konzept des Vereins in Kombination mit der A-Jugend. Er unterstützt den Vorstand bei der Verpflichtung eines Trainers, hilft demselben bei der Zusammenstellung des Kaders, sichtet vereinsfremde Spieler und führt Prämien- oder Gehaltsverhandlungen. „Spieler sichten, verpflichten und halten“, nennt Schallo Adick die vornehmlichen Aufgaben eines Sportlichen Leiters. Oftmals organisiere er sogar Testspiele oder sei auch beteiligt bei der Budgetplanung des Vereins. Zum Teil könne er sogar in sportliche Aufgaben eingebunden sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.