TuS Wiescherhöfen – SV Zweckel 5:1 (2:1)

Der SV Zweckel kam gut in die Partie und ging bereits nach 6 Minuten in Führung. Haris Imsirovic erlief sich einen langen Ball und versenkte den Ball im gegnerischen Tor. Diese Führung hielt jedoch nur 10 Minuten. Wiescherhöfen kam zum Ausgleich, weil die Zweckeler Hintermannschaft einen langen Ball nicht richtig klären konnte und Keeper Bünyamin Ertürk im Anschluss mit einer Bogenlampe zum Ausgleich überlistet wurde. Bis kurz vor der Halbzeit hielten die Gäste die Partie noch offen, dann leistete sich Pascal Meinberg einen unnötigen Ballverlust. Bei der anschließenden Flanke ging der Zweckeler Torwart zu ungestüm zu Werke und verursachte dadurch einen Elfmeter, den die Gastgeber in der 39. Minute zur Führung nutzten.

Nach der Pause wollte die Zweckeler Hintermannschaft eine Situation spielerisch lösen statt den Ball einfach rauszuschlagen. Das ging leider schief und wieder einmal führte ein überflüssiger Fehler zu einem weiteren Gegentor durch den ehemaligen Bundesligaprofi Mike Hanke. Der Tabellenletzte gab sich anschließend auf und kassierte noch zwei weitere Treffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.