Der Einbruch in die Geschäftsstelle hat für großen Schaden gesorgt. Bei Inaugescheinnahme der  Schäden kann man erahnen, dass der/die Täter mit großer krimineller Energie vorgegangen ist/sind.

Das Schloss zum Jugendgeschäftszimmer wurde herausgeschlagen (siehe unten) und die Tür zum Trikotraum (siehe Beitragsbild) wurde vermutlich eingetreten.

Eine nagelneue Registrierkasse wurde entwendet. Wechselgeld und eine große Anzahl von Briefmarken wurden ebenfalls Beute der Einbrecher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.