Am kommenden Sonntag erwartet der SV Zweckel um 15 Uhr an der Dorstener Straße den Erlernen Spielverein, der bis dato in der laufenden Saison noch keinen Punkt abgegeben hat. Mit 24 Punkten auf der Habenseite belegt der Gast den zweiten Tabellenplatz. Ganz anders sieht das dagegen beim SV Zweckel aus, der zudem noch mit einer dünnen Personaldecke aufläuft.

Nach der enttäuschenden Niederlage im Nachbarschaftsduell gegen den SC Hassel möchte der SV Zweckel sich wieder von einer ganz anderen Seite präsentieren. Die Mannschaft um Trainer Guido Naumann möchte an der Leistung des vergangenen Heimspiels anknüpfen. Dort hatte man den BV Rentfort verdient mit 3:0 vor eigener Kulisse geschlagen.

Lediglich ein einziges Spiel verlor der SV Zweckel und dabei soll es aus Sicht der Schwarz-Grünen gerne bleiben: Mit dem Erler Spielverein steht aber ein ganz anderes Kaliber auf dem Programm. Um Punkte an der Dorstener Straße zu behalten, benötigt die Mannschaft den nötigen Biss und den Kampfgeist, den sie auch im Derby an den Tag gelegt haben.

Sicherlich können die Schwarz-Grünen mit einer tatkräftigen Unterstützung durch die Fans rechnen, damit der SV Zweckel gegen den Tabellenzweiten bestehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.