Eintracht Erle – SV Zweckel II 5:4 (3:0)

Seinen Einstand als Trainer der Zweckeler Reserve hatte sich Mike Theis anders vorgestellt: „Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren. Nach dem frühen Rückstand haben die Jungs sofort die Köpfe hängen gelassen“, so der neue SVZ-Coach, dessen Team in der achten Minute das 0:1 hinnehmen musste. Nach dem Seitenwechsel und einigen Umstellungen, die Theis vorgenommen hatte, präsentierten sich die Zweckeler deutlich besser. Das schlug sich auch in den Treffern von Mike Jungnickel (47., 66.), Christian Böttcher (79.) und Emre Alkac (90.+ 1) nieder. SV Zweckel II: Akmes, Schluck, Flohr, Urbschat (46. Varli), Alkac, Dreiskemper, van der Velden (17. Böttcher), Chang Kau (46. Capek), Jungnickel, Bohr, Calik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.