In der vergangenen Woche hat der SV Zweckel an einer Videokonferenz mit anderen Bezirkligavertretern der Staffeln 9 und 10 teilgenommen. Der FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski, der Vizepräsident Amateurfußball Manfred Schnieders und der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA)-Vorsitzende Reinhold Spohn informierten die Vereinsvertreter über die aktuelle Situation und die Überlegungen des FLVW und WDFV.

Der VFA des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) wird am 5. Mai eine Empfehlung zur Saisonwertung an das Präsidium und die Ständige Konferenz aussprechen. Diese sieht eine Wertung der Saison mit Aufsteigern und ohne Absteiger vor. Das hat die Beratung des Gremiums nach Abschluss der Videokonferenzen mit den Vereinen sowie das Ergebnis des extern beauftragten Rechtsgutachtens ergeben.

Der VFA erhöht in der kommenden Saison die Bezirksliga-Staffeln von derzeit zwölf auf 14. Zudem soll es eine weitere Landesliga-Staffel geben (bislang vier). Damit will der Verband zu große Staffelgrößen und längere Fahrtwege für die Vereine vermeiden. Die endgültigen Staffelanzahlen und die dazugehörigen Einteilungen können jedoch erst dann bestimmt und vorgenommen werden, wenn der VFA das Datum für einen neuen Saisonstart kennt.

Einen zusätzlichen Aufstiegsplatz in die Bezirksliga erhalten die Kreise, die über einen „halben Aufsteiger“ (X,5) verfügen. „Bislang war es so, dass Relegationsspiele zwischen Mannschaften aus Kreisen mit ‚halbem Aufstiegsrecht‘ stattgefunden haben. Diese Relegationsspiele können nicht ausgetragen werden, so dass der halbe in einen direkten Aufstiegsplatz umgewandelt wird“, erläutert Spohn. Das betrifft somit auch den Kreis Gelsenkirchen, der somit aus beiden Kreisligen einen Aufsteiger stellen darf.

Weitere Themen der Diskussion waren die Wechselfrist im Sommer, welche flexibel angepasst werden soll und das Stattfinden von Geisterspielen, welche im Amateurfußball nicht geben wird.

Es ist noch keine Entscheidung darüber gefallen, ob die Saison mit dem aktuellen Tabellenstand oder mit Abschluss der Hinrunde gewertet wird. Das Abstimmungsverhalten des Kreises 12 siehe oben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.