Nach nunmehr drei Wochen ohne Meisterschaftsspiel ist die Oberligamannschaft wieder im Rennen. Dabei müssen die Schwarz-Grünen einaml nicht gen Osten zum Auswärtsspiel fahren. Es geht diesmal nach Norden in den Hülsta-Sportpark nach Stadtlohn. Der gastgebende Verein ist mit mehr als 3500 Mitgliedern der größte Sportverein in Stadtlohn. Die Mannschaft ist in dieser Saison in die Oberliga aufgestiegen und belegt aktuell den 5. Tabellenplatz. Mit 25 Punkten hat der Aufsteiger bereits eindrucksvoll nachgewiesen, dass er mit den Abstiegsrängen nichts zu tun haben wird. Mit 23 Treffern hat der SuS mehr als doppelt so viel Treffer wie der SVZ erzielt. Allerdings hat die Stadtlohner Defensive auch drei Tore mehr kassiert als der sonntägliche Gast. Mit einer ähnlich starken Leistung wie in Erkenschwick können die Zweckeler sicherlich mehr als Paroli bieten und wollen unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Das bedeutet allerdings, dass jeder Spieler auf dem Platz von der ersten bis zur letzten Minute alles geben und bis zum Umfallen kämpfen muss.
Deniz Yesil und Dennis Yilmaz fehlen wieder bzw. immer noch und auch hinter dem Einsatz von Jonas Schmidt steht mehr als ein Fragezeichen.

Adresse und Anfahrt
SuS Stadtlohn, Uferstr. 35, 48703 Stadtlohn
Über die A 31 bis zur Abfahrt Gescher/Coesfeld, dort auf die B525 in Richtung Gescher/Stadtlohn. Nach zwei Kilometern im Kreisverkehr rechts Richtung Stadtlohn, geradeaus durch den ersten Kreisverkehr hinter dem Ortseingangsschild, nach ca. 1 kkm an der Westfalen-Tankstelle dem Straßenverlauf, nächster Kreisverkehr wieder „geradeaus“, im dann folgenden die erste Ausfahrt („rechts ab“) in Richtung Hallen-/Freibad, hinter der Brücke rechts in die Uferstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.