TuRu Düsseldorf – SV Zweckel 0:2 (0:1)

Beim starken Niederrhein-Oberligisten TuRu Düsseldorf lieferten die Zweckeler ein starkes Spiel ab und ließen kein Gegentor zu. Der Tabellenvierte aus der Landeshauptstadt konnte sich in der ersten Halbzeit vier Mal gegen die Hintermannschaft des SV Zweckel durchsetzen, scheiterte allerdings immer am starken Torhüter Fabian Matschnigg, der die Null festhielt.

Im Gegenzug setzten die Zweckeler immer wieder Nadelstiche und kamen in der 44. Minute nach einem Standard durch Norman Seidel zum 0:1.

Nach der Pause stand die Zweckeler Abwehr noch besser und ließ nur noch einen gefährlichen Angriff zu, der allerdings auch nicht zum Erfolg führte. Auf der anderen Seite setzte Pjer Radojcic Neuzugang Hatim Bentaleb (siehe Foto) in Szene, der dann auch das erste Tor für seinen neuen Verein und damit auch den Endstand erzielte.

Der SV Zwecke hat nach der schwachen Leistung in Hiesfeld mit dieser Leistung in Düsseldorf mehr als ein Ausrufezeichen gesetzt.

Eine Antwort zu “Sieg bei TuRu Düsseldorf”

  1. Dirk sagt:

    Was habe ich gesagt schon ist der Junge Bentaleb dabei knallt es
    Hervorragend und weiter so !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.