SV Zweckel – Viktoria Resse 3:1 (0:1)

Die knapp 100 Zuschauer, die sich vor Zutritt zum Sportgelände in einer Liste eintragen mussten, bekamen zwei unterschiedliche Halbzeiten präsentiert. In der ersten Hälfte waren die Zweckeler nicht ganz auf der Höhe und ließen einige Chacen des Landesligisten zu. Beide Mannschaften waren insbesondere beim Spiel in die Spitze noch etwas ungenau, erspielten sich trotzdem einige wenige Chancen. Eine davon nutzten die Gäste nach zwei Fehlern im Aufbau der Schwarz-Grünen zur Führung in der 41. Minute.

Nach dem Wechsel bauten die Zweckeler mehr Druck auf und gingen nun zielstrebiger zu Werke. Nach einigen guten Chancen traf Fabian Brom in der 60. Minute zum Ausgleich. Die Gastgeber wollten mehr und spielten weiter nach vorne, fingen sich allerdings manchen Konter, der auch zu weiteren Gegentoren hätte führen können.

Keeper Pascal Schulz-Knop konnte sich einige Male auszeichnen und verhinderte somit einen möglichen Rückstand. In der 80. Minute gingen die Zweckeler durch Pascalis Terzis in Führung und in der 92. Minute machte Stürmer Jan Schwers mit dem 3:1 alles klar.

Dieser Sieg darf nicht zu hoch bewertet werden, auch wenn es gegen einen Landesligisten ging, denn sowohl die Resser als auch die Zweckeler haben bis zum Saisonbeginn noch einige Abstimmungsprobleme zu beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.